Pokémon GO: Ash-Pikachu fangen und Pikachu als Starter-Pokémon festlegen

Victoria Scholz 3

Wie in jedem klassischen Pokémon-Spiel wählt ihr zu Beginn des Abenteuers ein Monster aus dreien aus. Bei Pokémon GO ist das natürlich nicht anders. Wie ihr Pikachu fangt - auch besondere Versionen - haben wir hier für euch zusammengefasst.

Die härteste Entscheidung jedes Pokémon-Spielers muss er wohl zu Beginn des Spiels treffen. In der ersten Generation musstest ihr zwischen Bisasam, dem Pflanzen-Pokémon, Glumanda, dem Feuer-Pokémon, und Shiggy, dem Wasser-Pokémon, wählen. Neben den Versionen Rot und Blau brachte Nintendo jedoch auch eine gelbe Version heraus, in der ihr nicht wählen konntet, sondern gleich Pikachu erhalten habt. Wie ihr in Pokémon GO den treuen Freund von Ash als Starter-Pokémon wählen könnt, verraten wir euch in diesem Guide.

Pokémon GO: Offizielle Statistiken zum Spiel.

Pikachu mit Ash-Kappe - Geburtstagsmonster bis zum 24. Juli fangen

Pokémon GO feiert seinen ersten Geburtstag. Zu diesem Anlass könnt ihr ein besonderes Pikachu fangen! Vom 6. Juli bis zum 24. Juli habt ihr die Chance, dieses Monster zu fangen. Das Besondere an ihm: Es handelt sich hierbei um Ashs Begleiter, weshalb es das Cap vom Serienprotagonisten trägt. Die Aktion beginnt um 22 Uhr deutscher Zeit und endet auch wieder um diese Uhrzeit. Bis dahin könnt ihr noch das Ash-Pikachu fangen. Wir gehen davon aus, dass es auch in der Weiterentwicklung die Kappe tragen wird - so war es auch bei den anderen besonderen Pikachu.

Pikachu mit Partyhut (Aktion beendet)

Niantic und The Pokémon Company feiern den Pokémon Day am 27. Februar 2017. Aus diesem Grund könnt ihr ein ganz besonderes Pikachu fangen - es trägt nämlich ein Partyhütchen. Das limitierte Pikachu taucht bereits am 26. Februar 2017 (22 Uhr in Deutschland) auf. Die Aktion ist am 6. März 2017 (wieder 22 Uhr in Deutschland) beendet.

Habt ihr ein Partyhut-Pikachu gefangen, wird es seine Kopfbedeckung für immer tragen - selbst, wenn die Aktion abgelaufen ist. Wir wissen bis dato noch nicht, ob es auch in der Weiterentwicklung zu Raichu sein Hütchen weiterhin tragen wird. Da es aber beim Weihnachtsmützchen auch der Fall war, gehen wir davon aus.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Die seltensten Pokémon aller Zeiten und wie ihr sie fangen könnt.

Weihnachts-Pikachu fangen (Aktion beendet)

Bei Pokémon GO habt ihr die Möglichkeit, bei einem tollen Weihnachts-Event mitzumachen. So könnt ihr noch bis zum 29. Dezember 2016 ein Weihnachts-Pikachu fangen. Durchstreift das hohe Gras und sucht nach dem Elektro-Monster. Das Tolle dabei: Die Weihnachtsmütze behält das Pikachu auch noch, wenn ihr es in ein Raichu weiterentwickelt.

Ihr müsst also nichts anders machen, sondern einfach weiter bestimmte Orte aufsuchen, bei denen ihr wilde Pikachu finden könnt. Mit ein bisschen Glück hat eines davon ein Weihnachtsmützchen auf.

Pokémon GO: Pikachu als Starter festlegen - so geht’s

Wie sehr viele Lösungen und Tricks tauchte auch dieser Tipp zuerst beim Forum Reddit auf. Der User maxinxin entdeckte das Easter Egg wohl als erstes. Hunderte User waren begeistert und überrascht. Sie fragten sich, ob der Trick wirklich funktioniert und probierten es aus. Und tatsächlich! Da haben die Macher wohl ein ganz besonderes Easter Egg für Fans platziert. Die Kollegen von gameinformer.com haben es auch versucht und es hat geklappt.

Alle 8 Arena-Orden als Anstecknadeln kaufen *

Um Pikachu als Starter-Pokémon festlegen zu können, müsst ihr nicht viel tun. Ihr müsst jedoch Pokémon GO noch einmal neu starten und damit euren kompletten Speicherstand zurücksetzen. Wollt ihr diese Gefahr nicht eingehen, könnt ihr Pikachu ebenfalls in eurer Welt finden. Wo ihr welches Pokémon in Pokémon GO finden könnt, findet ihr an anderer Stelle.

Pikachu als treuen Begleiter auswählen

Um Pikachu als Begleiter auszuwählen, müsst ihr lediglich Folgendes tun:

  1. Beginnt Pokémon GO von vorn.
  2. Hört euch die Einleitung von Prof. Willow an, bis ihr an den Punkt kommt, an dem ihr die 3 Starter-Pokémon um euch herum seht.
  3. Geht nun 4-mal von ihnen weg. Sobald ihr weit genug von ihnen entfernt seid, spawnen sie wieder neben euch.
  4. Beim 4. Mal erscheint aber auch Pikachu in eurer Nähe, sodass ihr es auswählen und fangen könnt.
  5. Müsst ihr einen neuen Speicherstand anlegen, erfahrt ihr hier, wie das geht: Account löschen und Speicherstand zurücksetzen.

Gibt es einen Crack für Pokémon GO?

Pokémon-Quiz: Erkennst du die Doppelgänger?

Du behauptest auf jeder Party, dass du der ultimative Pokémon-Crack bist und verheimlichst deinen Freunden dein Doppelleben als Arenaleiter. Aber erkennst du auch alle Fake-Taschenmonster in diesem knallharten Quiz? Beweis uns, das du der/die Allerbeste bist!

So könnt ihr also Pikachu als Starter-Pokémon festlegen. Mit speziellen Events müsst ihr aber nicht immer das Spiel zurücksetzen und euren gesamten Speicherstand löschen. In bestimmten Zeiträumen könnt ihr besondere Pikachu fangen. Wenn ein solches Event in Pokémon GO stattfindet, findet ihr in unserem Artikel dazu.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Fortnite: Verstecktes "F" im Ladebildschirm - Fundort

    Fortnite: Verstecktes "F" im Ladebildschirm - Fundort

    In den Neue-Welt-Missionen von Fortnite Battle Royale sollt ihr unter anderem das versteckte „F“ im Ladebildschirm „Neue Welt“ suchen. Falls ihr das Item partout nicht finden könnt, zeigen wir euch den genauen Fundort auf der Karte!
    Christopher Bahner
  • Project A

    Project A

    Riot Games arbeitet an einem neuen Shooter, noch gibt es kein Release-Datum oder bestätigte Informationen zum Spiel. Wir kennen nur den vorläufigen Titel „Project A“ und es wurde ein Trailer veröffentlicht, welcher erste Einblicke in das Gameplay zeigt. An dieser Stelle sammeln wir alle Infos, News und Trailer zu Project A.
    Achim Truckses
* Werbung