Pokémon GO: Pokémon tauschen - so geht's

Christopher Bahner

Lange gefordert, könnt ihr nun endlich in Pokémon GO Pokémon tauschen. Jedoch geht das nicht einfach so, sondern die Tauschfunktion ist an einige Voraussetzungen geknüpft. Wie das Tauschen von Pokémon genau funktioniert, erklären wir euch kompakt in unserem Guide.

Pokémon: Let's Go, Pikachu für die Switch könnt ihr hier bestellen! *

Das Tauschen von Pokémon mit Freunden hat in Pokémon-Spielen schon immer den größten Spaß gemacht und endlich könnt ihr die Tauschfunktion auch in Pokémon GO benutzen. Entscheidend dabei ist euer Freundschaftslevel und auch beim Spezial-Tausch gibt es einiges zu beachten.

Pokémon GO wird kompatibel mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu und Let’s Go, Evoli kompatibel sein. Der Ankündigungstrailer zeigt, was euch erwartet!

Pokémon: Let's Go, Pikachu und Pokémon: Let's Go, Evoli! - Ankündigungstrailer - Nintendo Switch.

So funktioniert das Tauschen in Pokémon GO

Prinzipiell ist das Tauschen von Pokémon möglich, sobald ihr Level 10 erreicht habt. Zudem kostet euch das Tauschen Sternenstaub. Entscheidend sind aber die Freundschaftslevel für das Tauschen, denn ihr könnt nur mit Trainern Pokémon tauschen, mit denen ihr auch befreundet seid. Dazu müsst ihr eurem Freund euren einzigartigen Trainer-Code verraten, damit dieser euch als Freund hinzufügen kann.

So stellen wir uns Pokémon GO noch viel besser vor!

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Dieses Konzept macht Pokémon GO! noch viel besser.

Nun seid ihr befreundet und könnt Pokémon tauschen, sofern ihr nicht mehr als 100 Meter von eurem Freund entfernt seid. Jedoch gibt es je nach Freundschaftslevel noch weitere Besonderheiten zu beachten:

  • Guter Freund: Jeder neu hinzugefügter Freund startet auf diesem Level. Dies erlaubt euch das Tauschen aller Pokémon (bis auf Mysteriöse) für Sternenstaub.
  • Superfreunde (nach 7 Tagen): Ihr erhaltet den ersten Sternenstaub-Rabatt beim Tauschen.
  • Hyperfreunde (nach 30 Tagen): Ihr erhaltet den zweiten Sternenstaub-Rabatt beim Tauschen.
  • Beste Freunde (nach 90 Tagen): Ihr erhaltet den höchsten Sternenstaub-Rabatt beim Tauschen.

Der Rabatt ist nicht zu unterschätzen! So kostet euch der Tausch eines legendären Pokémon mit einem guten Freund 1.000.000 Sternenstaub, während mit einem besten Freund lediglich 40.000 Sternenstaub bezahlt werden müssen.

Noch nicht ganz klar ist, wie der Freundschaftslevel gesteigert werden kann. Allein die verstrichene Zeit wird sicherlich nicht ausschlaggebend sein. Denkbar ist, dass ihr mit eurem Freund an jedem Tag auch irgendetwas unternehmen müsst (Arenakämpfe, Raids etc.).

Spezial-Tausch und besondere Boni

Neben dem normalen Tauschen gibt es auch den Spezial-Tausch, der nur einmal pro Tag möglich ist und folgende Pokémon betrifft:

Diese Pokémon könnt ihr nur mit Freunden tauschen, die mindestens „Superfreunde“ sind.

Nur jeder zehnte Pokémon-Trainer konnte bislang jede Frage in unserem großen Quiz richtig beantworten. Gehört ihr dazu?

Generell könnt ihr beim Tauschen von Pokémon zusätzlich folgende Boni erhalten:

  • Bonbons: Beim Tauschen erhaltet ihr Bonbons für das jeweilige Pokémon, welches ihr erhaltet. Dabei gilt: Je weiter der Fangort der beiden getauschten Pokémon auseinander liegt, desto mehr Bonbons erhaltet ihr. Das höchstmögliche Limit liegt allerdings bei 100 km. Darüber hinaus gibt es keine weiteren Boni.
  • Neue IV-Werte: Beim Tausch werden die HP- und WP-Werte der Pokémon neu ausgewürfelt. Hier steigen die Chancen, ein Pokémon mit besseren Werten zu erhalten, wenn euer Freundschaftslevel höher ist.

Das Tauschen von Pokémon steht also sehr mit dem Freundschaftslevel in Verbindung. Spielt Pokémon GO also möglichst viel mit euren Freunden, damit ihr von möglichst vielen Boni profitiert und euch gegenseitig beim Vervollständigen eurer Pokédexe helfen könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung