Pokémon: Karpador Jump!

Victoria Scholz

Eines der berühmtesten Pokémon bekommt ein eigenes Spiel. In Pokémon: Karpador Jump! steuert ihr euer Karpador durch ungeahnte Höhen – am Ende könnt ihr es sogar zu einem Garados entwickeln. Die kostenlose App gibt es für Android- und iOS-Geräte. 

Pokemon: Karpador Jump - Die ersten 10 Minuten.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Pokémon: Karpador Jump!

  • Was wäre, wenn diese Nintendo-Charaktere Pokémon wären?

    Was wäre, wenn diese Nintendo-Charaktere Pokémon wären?

    Die Pokémon gehören zum Nintendo-Universum. Und doch ist die Welt von Pikachu, Glumanda und Bisasam ziemlich streng getrennt von den anderen Nintendo-Franchises. Dabei haben auch einige andere ikonische Charaktere das Zeug, um Pokémon zu sein!
    Marcel-André Wuttig
  • Pokemon - Karpador Jump!: Alle Dekorationen und Aquarien freischalten

    Pokemon - Karpador Jump!: Alle Dekorationen und Aquarien freischalten

    Ihr könnt euer Trainingsareal in Pokémon: Karpador Jump! selbst dekorieren und mit den entsprechenden Deko-Objekten zusätzliche Boni erhalten. Dazu kommen unterschiedliche Designs für euer Aquarium, damit ihr einen neuen Anstrich erhaltet. Wir zeigen euch, welche Dekorationen es in Pokémon: Karpador Jump! gibt und was sie kosten.
    Christoph Hagen
  • Pokémon - Karpador Jump: Futter freischalten - Effizienz und Kosten

    Pokémon - Karpador Jump: Futter freischalten - Effizienz und Kosten

    Um euer Karpador schnell wachsen zu lassen, braucht ihr das richtige Futter in Pokémon: Karpador Jump!. Mit einem höheren Züchterrang werden immer bessere Beeren für euer Wasser-Pokémon freigeschaltet. Nachfolgend zeigen wir euch, welches das ist und wie viel ihr investieren müsst, um es zu verbessern.
    Victoria Scholz
  • Pokémon - Karpador Jump: alle Erfolge freischalten

    Pokémon - Karpador Jump: alle Erfolge freischalten

    Neben den Duellen in der Liga gibt es in Pokémon: Karpador Jump! noch weitere Ziele, die ihr verwirklichen solltet. Ein Beispiel hierfür sind die zahlreichen Erfolge, die ihr freischalten könnt. Sie geben euch Münzen und Diamanten, sodass ihr noch mehr KP für euer Karpador herausholen könnt.
    Victoria Scholz
  • Pokémon - Karpador Jump: Liga gewinnen und Items erhalten

    Pokémon - Karpador Jump: Liga gewinnen und Items erhalten

    Die Liga ist der wesentliche Bestandteil von Pokémon: Karpador Jump!. Sie ist der Grund, weshalb ihr Karpador fangt und trainiert. In den Sprungduellen muss euer Wasser-Pokémon am Ende höher springen können als alle anderen. Mit unseren Tipps zur App gelingt euch das auch.
    Victoria Scholz
  • Pokémon - Karpador Jump: schnell Münzen und Diamanten erhalten - so gehts

    Pokémon - Karpador Jump: schnell Münzen und Diamanten erhalten - so gehts

    Bei einer kostenlosen App gibt es zumeist Währungen, mit denen ihr euch Items und andere Objekte kaufen könnt. In Pokémon: Karpador Jump! sind das Münzen und Diamanten. Wollt ihr euch neue Deko für euer Aquarium zulegen oder einfach weiter trainieren? Dann braucht ihr die beiden Bezahlmittel.
    Victoria Scholz
  • Pokémon - Karpador Jump!: Alle Musterungen für Karpador freischalten

    Pokémon - Karpador Jump!: Alle Musterungen für Karpador freischalten

    Auf zur Musterung in Pokémon: Karpador Jump! Denn nicht jedes Karpador, welches ihr im Mobile Game fangen könnt, ist gleich. Es gibt sie in zahlreichen Größen und Musterungen und auch seltene Varianten mit erhöhtem Potenzial. Wahrlich glücklich schätzen könnt ihr euch aber, wenn ihr es schafft, ein goldenes Shiny-Karpador zu fangen!
    Christopher Bahner 1
  • Pokémon - Karpador Jump!: Alle Ereignisse und was sie bewirken

    Pokémon - Karpador Jump!: Alle Ereignisse und was sie bewirken

    In Pokémon: Karpador Jump! könnt ihr mit bestimmten Ereignissen besondere Effekte und Belohnungen erhalten. Manche von diesen Events benötigen eine gewisse Vorarbeit und andere treten zufällig auf. Ihr werdet vor Entscheidungen gestellt und die Konsequenzen können leider auch negativ ausfallen. Damit ihr alle Ereignisse genau einschätzen könnt, zeigen wir euch, wie ihr sie bekommt und was sie bewirken.
    Christoph Hagen
  • Pokémon - Karpador Jump!: Tipps für Karpador-Züchter

    Pokémon - Karpador Jump!: Tipps für Karpador-Züchter

    In Pokémon: Karpador Jump! solltet ihr eurem Begleiter einige Dinge beibringen. Mit den richtigen Tipps ist dies deutlich leichter, denn ihr werdet recht schnell merken, dass das Spiel schwieriger ist, als man es in den ersten Minuten vermuten mag. Der Anfang ist sehr leicht und geht fast von selbst, doch später müsst ihr unbedingt einige Tipps beachten, damit Karpador noch höher springt.
    Christoph Hagen
  • Pokémon - Karpador Jump!: Alle Helfer-Pokémon freischalten

    Pokémon - Karpador Jump!: Alle Helfer-Pokémon freischalten

    In Pokémon: Karpador Jump! könnt ihr euch Unterstützung durch die Helfer-Pokémon holen. Diese müsst ihr zuvor allerdings erst freischalten, was in den meisten Fällen nicht ganz günstig ist. Dafür sind die Pokémon-Helfer allerdings sehr hilfreich für die Aufzucht eures Karpador. Wir zeigen euch, wie ihr sie alle freischalten könnt.
    Christoph Hagen
  • Pokémon - Karpador Jump: Karpador in Garados entwickeln? So gehts!

    Pokémon - Karpador Jump: Karpador in Garados entwickeln? So gehts!

    Zugegeben, Karpador ist ein niedliches Pokémon – aber auch sehr unnütz. Die Arbeit mit dem Wassermonster lohnt sich aber, um am Ende ein Garados zu erhalten. In der Mobile App Pokémon: Karpador Jump! könnt ihr letztendlich aus eurem Karpador auch ein Garados entwickeln. Wir zeigen euch wie.
    Victoria Scholz
* gesponsorter Link