Zugegeben, Karpador ist ein niedliches Pokémon - aber auch sehr unnütz. Die Arbeit mit dem Wassermonster lohnt sich aber, um am Ende ein Garados zu erhalten. In der Mobile App Pokémon: Karpador Jump! könnt ihr letztendlich aus eurem Karpador auch ein Garados entwickeln. Wir zeigen euch wie.

 

Pokémon: Karpador Jump!

Facts 
Pokémon: Karpador Jump!

Endlich steht ein Karpador im Rampenlicht Es erhält sogar eine eigene App, die ihr euch kostenlos auf eure Android- und iOS-Geräte herunterladen könnt. Habt ihr ein starkes Karpador herangezüchtet, könnt ihr es sogar eines Tages zu einem Garados entwickeln. Wie das geht? Lasst euren Züchterrang einfach so weit nach oben steigen, dass euer Wasser-Pokémon ein hohes Level erhält. Mit einem guten Karpador habt ihr bereits die halbe Miete und seid eurer starken Weiterentwicklung ein Stück näher gekommen.

Pokemon - Karpador Jump!: Garados entwickeln

Karpador in Garados entwickeln - so gehts!

Um ein Garados zu erhalten, müsst ihr viel trainieren und die Ligen nach neuen Kämpfen durchstreifen. Habt ihr das aber einmal gemacht, ist es nicht mehr viel Zauberei. So erhaltet ihr das legendäre Wasser/Flug/Unlicht-Pokémon:

  1. Wie auch in der klassischen Pokémon-Reihe, entwickelt sich Karpador mit Level 20 in ein Garados.

  2. Bei Pokémon: Karpador Jump! ist das nichts anderes. Angelt euch ein Monster mit einem maximalen Level über 20 und erreicht es.
  3. Tippt jetzt im Training mehrmals auf euer Karpador, bis der versteckte Ewigstein bricht.
  4. Wir erinnern uns: Dieses Item hält andere Pokémon davon ab, sich zu entwickeln - und so auch euer Karpador!
  5. Bald wird eine Mitteilung erscheinen, dass der Stein zerbricht, was ihr mit einem OK quittiert.
  6. Jetzt muss euer Karpador nur noch ein Level aufsteigen.
  7. Und schon habt ihr ein Garados.

Schnell im Rang steigen und Level 20 erreichen

Wisst ihr auf die Schnelle nicht, wie ihr so viele Level aufsteigen könnt? Ganz einfach! Steigert einfach euren Züchterrang. Ist der nämlich bei 10, kann euer Karpador auch maximal Level 20 erreichen. Wir empfehlen euch aber, den Rang 11 zu erreichen. Damit steigen eure Chancen noch mehr, ein Garados zu erhalten. Benötigt ihr ein Karpador mit einem höheren Level, müsst ihr im Rang aufsteigen und danach in der Liga kämpfen.

Verliert ihr einen Kampf, erhaltet ihr ein neues Pokémon aus der nächsten Generation. Das funktioniert jedoch nur, wenn euer Karpador bereits im maximalen Level angekommen und dennoch zu schwach in der Liga ist. Mit jedem Kampf erhaltet ihr Sterne, die euren Züchterrang steigen lassen. Tretet also bei vielen Ligaspielen an.

Victoria Scholz
Victoria Scholz, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?