Pokéball Plus bringt nützliche Features auch für Pokémon GO

Franziska Behner

In wenigen Tagen erscheint Pokémon Let’s GO Pikachu / Evoli für die Nintendo Switch. Wer das richtige Pokémon-Feeling haben will, kann sich den Pokéball Plus zulegen, um damit die Taschenmonster zu fangen. Er hat aber auch eine sekundäre Nutzungsmöglichkeit für Pokémon GO.

Auf der offiziellen Webseite von Nintendo werden immer mehr Informationen über das neue Pokémon-Game für die Nintendo Switch bekannt. So hat sich der Publisher nun auch den Pokéball Plus als Thema herangezogen und verraten, was damit alles gemacht werden kann.

Wir zeigen dir, wie du der ultimative Champ wirst:

Die ultimative Herausforderung - werde Champ der Pokémon-Liga!

Drehe Pokéstops automatisch

Bereits bekannt war bisher nur die Funktion, während des Games die Pokebälle damit zu werfen. So soll sich der Fang- und Spielprozess realistischer anfühlen. Da viele Spieler auch Pokémon GO auf dem Handy haben, was sich im Übrigen auch mit dem Switch-Spiel verknüpfen lässt, gibt es auch für das Handygame eine Nutzungsvariante.

Pokémon: Let's Go, Évoli!+ Pokéball Plus via Amazon bestellen *

So sind die Nutzungsmöglichkeiten ähnlich wie bei dem GO Plus Gadget. Ist ein Pokémon in der Nähe, vibriert der Ball. Außerdem kann er die zurückgelegten Kilometer zählen. So weit waren die Features nichts Neues. Spannend ist die erst kürzlich veröffentlichte Funktion, dass der Pokéball Plus auch Pokéstops für dich drehen kann, wenn er mit dem Switch-Game verknüpft ist. Laut hypable muss dafür ein Pokémon in dem Ball sein. Hast du das nicht, vibriert er nur und du musst via Knopfdruck den Stop selbst betätigen.

Wie sind die Pokémon und ihre Welt eigentlich entstanden? Wir verraten dir ihre Geschichte:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Pokémon: Das ist die Geschichte von der Entstehung der Pokémon-Welt.

Pokémon Let’s Go Evoli und Pikachu stehen schon in den Startlöchern und kombinieren das beliebte Handy-Game mit einer ausgebauten Switch-Variante. Verrate uns in den Kommentaren, ob Pokémon GO dich immer noch auf die Straßen zieht und du es auch mit dem neuen Spiel auf der Nintendo-Konsole verbinden wirst oder dich dieser Pokémon-Hype völlig kalt lässt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link