Pokémon: Zeigt die Sprite-Statue gar nicht Rizeros?

Alexander Gehlsdorf

Wer in der ersten und zweiten Pokémon-Generation die Top Vier herausgefordert hat, kam an zahlreichen Rizeros-Statuen vorbei. Nur handelte es sich dabei offenbar gar nicht um das bekannte Pokémon.

Auch im Anime Pokémon Origins ist die rätselhafte Statue zu sehen:

Die Geschichte rund um die Rizeros-Statuen in den ersten beiden Pokémon-Generationen ist ebenso bekannt wie einleuchtend: Rizeros war das erste Pokémon, das je designt wurde. Dementsprechend ist der Weg hinauf zur Pokémon Liga ihm zu Ehren mit Statuen gefüllt. Ein Blick in das Essential Artbook wirft allerdings ein neues Licht auf die Statuen.

Wie das Artbook verrät, stellt dir Statue kein Rizeros, sondern ein unbekanntes Pokémon mit Flügeln dar. In Foren wie Reddit oder 4chan entflammte daraufhin die Diskussion, was es mit dem mysteriöse Monster auf sich hat. Handelt es sich vielleicht um Dragoran, Glurak oder sogar ein bisher unbekanntes legendäres Pokémon?

Wusstest du auch, dass Rihon das erste Pokémon war? Hier kannst du dein Wissen unter Beweis stellen:

Wie gut kennst du Pokémon? (Quiz)

Ihr habt schon einmal fast alle Pokémon gefangen? Aber kennt ihr euch auch in Johto, Hoenn, Sinnoh, Einall und den anderen Regionen aus? Wir haben 15 Fragen formuliert, um euer Wissen über Pokémon auf die Probe stellen. Beantwortet sie alle!

Die schlüssigste Antwort wusste allerdings Redditor brokenstyli: In der ersten PokémonGeneration wuren lediglich elf generische Sprites für alle 151 Pokémon verwendet. Eines davon war das vermeintliche Rizeros, das schließlich auch für die Statuen verwendet wurde. Das Artbook stammt hingegen aus der vierten Generation, in der den generischen Sprites ein konkreteres Aussehen verpasst wurde. Zwar sieht das generische Sprite Rizeros am ähnlichsten, allerdings hat auch Mewtu im Geheim Dungeon das gleiche Aussehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung