Ein neuer, vorab geleakter Screenshot aus Pokémon Sonne & Mond zeigt ein Pokémon-Center sowie den neuen Rotom-Pokédex. Der Screenshot stammt aus einem Video, das die Funktionen des neuen Pokédex vorstellt.

 

Pokémon Sonne & Mond

Facts 

Die Pokémon Company hat für kommenden Montag, den 01. August, mal wieder neue Infos zu Pokémon Sonne & Mond angekündigt. Schon vorher machen allerdings einige Screenshots im Netz die Runde, die größtenteils aus den diversen bisher veröffentlichten Trailern stammen. Einer allerdings ist uns bisher nicht bekannt:

pokemon_sun__moon_5

Der Screenshot zeigt offenbar den neuen Rotom-Pokédex. Das Bild stammt wohl aus diesem Video des japanischen Pokémon-YouTube-Channels, das die Funktionen des Rotom-Pokédex vorstellt:

Pokémon Sonne & Mond - Rotom Pokédex (Japanisch)

Besonders interessant ist hier wohl die Echtzeit-Karte des neuen Pokédex: Zum ersten Mal in einem Pokémon-Spiel können wir unsere Bewegungen direkt auf der Karte nachvollziehen. Diese Funktion wurde bereits im Rahmen von Nintendos E3-Präsentation vorgestellt. Dort war auch von Questmarkern die Rede, die auf der Karte anzeigen, wohin ihr euch für eure nächste Aufgabe begeben müsst. Vermutlich stellt das Fahnensymbol im Screenshot genau einen solchen Marker dar.

Bilderstrecke starten(84 Bilder)
Pokémon Sonne und Mond: Pokédex mit Liste aller Pokémon der 7. Generation

Spürbar ist bei diesen neuen Funktionen auch der Einfluss von Yo-kai Watch, einem Spiel, das hierzulande eher untergegangen ist, in Japan aber eine ernstzunehmende Konkurrenz für die Pokémon-Spiele darstellt. Ein sprechender Begleiter wie der Rotom-Pokédex und eine Echtzeit-Karte waren in dieser Reihe von Anfang an enthalten.

Die beiden neuen Pokémon-Spiele namens Sonne & Mond werden am 23. November 2016 erscheinen.

Hier könnt ihr Pokémon Sonne & Mond vorbestellen

Quelle: VG 24/7, Pokémon Company

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.