Pokémon Brick Bronze: Fanprojekt soll Traum vom Poké-MMO erfüllen

Luis Kümmeler 2

Das inoffizielle Fanprojekt „Pokémon Brick Bronze“ soll Pokémon-Enthusiasten das geben, was ihnen von offizieller Seite her seit Jahren verwehrt wird: Ein Pokémon-Abenteuer im Stil eines waschechten MMORPGs. Ob das Spiel allerdings allzu lange überleben wird, ist fraglich.

Zu Gast auf dem Pokémon GO Fest - So war es wirklich.

Mit Pokémon Sonne und Mond erschienen Ende des vergangenen Jahres erst die neuen Pokémon-Editionen für den Nintendo 3DS – doch ein Spiel im geradezu prädestinierten Format eines MMORPGs lässt auch über 20 Jahre nach Aufkommen der beliebten Taschenmonster noch immer auf sich warten. Die Lücke soll ein Fanprojekt mit dem Titel „Pokémon Brick Bronze“ schließen, wie die Seite Mein MMO berichtet. Das Spiel ist ein kostenloses MMORPG, das auf PC, Mac, iOS, Android und Xbox spielbar sein soll und seit 2015 von Fans entwickelt wird.

Game Freak: Pokémon-Director erklärt, wie die Kreaturen entstehen

„Pokémon Brick Bronze“ basiert auf Roblox, einer sozialen Plattform, die ihren circa 56 Millionen Spielern die Kreation und Nutzung eigener, virtueller Welten in einer Art Lego-Stil ermöglicht. Das Pokémon-Fanspiel enthält neben der Klötzchenoptik Grafiken und andere Spielelemente aus den offiziellen Pokémon-Spielen. Das bedeutet, dass du dich auch hier auf eine Reise begibst und zahlreiche Pokémon bekämpfst, fängst, trainierst und tauschst – nur halt in MMO-Form, statt in Einzelspielerumgebung. Du darfst hier also auch mit anderen Spielern kämpfen und tauschen – allerdings erst nach Erreichen des ersten Arena-Ordens.

Wie bei allen Fanprojekten rund um Pokémon, wird es auch im Fall von „Pokémon Brick Bronze“ interessant sein, zu sehen, wie lang das Spiel überlebt. Mit Titeln wie Pokémon Uranium und Pokémon Prism wurden nämlich bereits mehrere Fanprojekte von Nintendo gestoppt – und da „Pokémon Brick Bronze“ zahlreiche, eins zu eins aus den Original-Spielen kopierte Elemente verwendet, ist ein Eingreifen des Urhebers auch hier wahrscheinlich. Bis es so weit ist, kannst du dem Spiel über die Roblox-Seite eine Chance geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung