Wenn Du zu jenen gehörst, denen die Wahl des Teams in Pokémon-Spielen schwer fällt, dann gibt es jetzt das passende Tool. Pokémon Team Planner lässt Dich Dein Team für Pokémon Sonne und Mond finden.

 
Pokémon Sonne & Mond
Facts 
Pokémon Sonne und Mond – Letzte Entwicklungsstufe der Starter und weitere Pokémon

Seit Jahren stellen Dich die Pokémon-Spiele immer wieder vor eine extrem schwierige Entscheidung: Bereits zu Beginn des Spiels gilt es, das Pokémon zu wählen, das Dich den Rest Deines Weges im Spiel begleiten soll. Zwei der drei Starter-Pokémon wirst Du normalerweise sonst nicht im Spiel finden. Aber auch die Wahl Deines Teams ist eine schwierige Aufgabe. Immerhin kommen mit den neuen Editionen einige neue Pokémon zu dem mittlerweile 750 unterschiedlichen Taschenmonstern hinzuz und gerade einmal sechs davon kannst Du in Deinem Team aufnehmen. Um diese Wahl zu erleichtern, gibt es jetzt das passende Tool.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
15 anzügliche Witze, die sich in den Pokémon-Spielen versteckt haben

Der Pokémon Team Planner für Pokémon Sonne und Mond soll Dir genau diese Aufgabe leichter machen. Das inoffizielle Tool von richi3f lässt Dich sechs Pokémon zusammenstellen und analysiert aufgrund ihrer Typen, wogegen diese Taschenmonster immun, resistent oder schwach sind. So kannst Du auch schon knapp zwei Wochen vor dem Release von Pokémon Sonne und Mond eine erste Auswahl treffen, auf welche Typen oder Pokémon Du Dich konzentrieren solltest. Zur Auswahl stehen alle bislang für die Spiele bestätigten und einige geleakte Pokémon, aus denen ihr frei wählen könnt. Anschließend wird auf das „+“-Symbol geklickt und schon erhältst Du eine Auswertung. Die Zahlen sagen Dir, wie viele Deiner Pokémon dieses Teams von der entsprechenden Immunität, Schwäche oder Resistenz betroffen sind.

Pokémon Sonne und Mond werden hierzulande am 23. November für die Nintendo 3DS-Serie veröffentlicht. Neben dem Pokémon Team Planner kannst Du Dir auch die Angriffe auf Project Pokémon ansehen. Dort werden alle Attacken aufgeführt, die die jeweiligen Pokémon erlernen können.

Quelle: Kotaku

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).