Pokémon Sonne und Mond: Anime bringt alte Bekannte zurück

Luis Kümmeler

Wer die Anime-Serie von Pokémon Sonne und Mond auf Netflix verfolgt, darf sich auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten freuen. Achtung, Spoiler: In zwei Spezialepisoden sollen Ash und Pikachu in die Kanto-Region zurückkehren und dort ihre alten Weggefährten Rocko und Misty treffen.

Pokémon UltraSonne und UltraMond - Weitere Details im Video-Überblick.

Das Video über diesen Zeilen offenbart Details zu Pokémon UltraSonne und UltraMond.

Seit gut 20 Jahren laufen die Pokémon inzwischen im Fernsehen, doch die Tage, in denen Ash mit seinen Freunden Misty und Rocko durch die Kanto-Region streifte, sind lange vorbei. Passend zu den aktuellen Editionen Sonne und Mond für den Nintendo 3DS, haben Pokémon-Enthusiasten auch heute noch die Chance, die Anime-Ausgabe der beliebten Monsterabenteuer zu verfolgen, etwa auf Netflix. Und wie die Fanseite Serebii.net berichtet, soll es dort bald zu einem ganz besonderen Wiedersehen kommen.

Pokémon Ultra Sonne & Mond: Steht eine Rückkehr nach Kanto bevor?

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Zum Geburtstag von Pokémon: Wir lassen alle Titel nochmal Revue passieren.

Im Rahmen eines zweiteiligen Specials sollen Ash und Pikachu für ein Schulprojekt in die Kanto-Region zurückkehren und dort auch auf die früheren Weggefährten Misty und Rocko treffen. Ash soll dabei sogar einige Kämpfe mit seinen alten Freunden austragen, die jetzt Pokémon wie Mega-Stahlos und Mega-Garados besitzen. In Japan sollen die zwei Episoden am 14. und 21. September 2017 ausgestrahlt werden – wann sie auch hierzulande zu sehen sind, ist noch unklar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung