Pokémon: Team Rocket besiegen Ash zum ersten Mal in 20 Jahren

Richard Benzler 1

Das mag noch nicht jedem aufgefallen sein, aber Team Rocket haben es in 20 Jahren nicht einmal auf die Reihe gebracht, Ash und sein Team in einem fairen Kampf zu schlagen. Doch an diesem altbewährten Muster hat die aktuellste Folge der beliebten Anime-Serie zum ersten Mal etwas verändert: Vive la Révolution!

Es gibt Dinge, die ändern sich nie… zum Beispiel Krieg, Steuererklärungen, das Einmaleins, die Dialektik der Aufklärung, Einsteins Gravitationswellen und die Tatsache, dass Team Rocket am Ende nahezu jeder Pokémon-Folge eine blamable Niederlage gegen Ash Ketchum (den Allerbesten, wie keiner vor ihm war – in spe) einfahren und sich mit jenen geflügelten Worten verabschieden, die sich tief in das Gedächtnis jedes Kindes einbrannten, das zu lange dem Nachmittagsprogramm von RTL 2 ausgesetzt war.

Und jetzt alle: Das war mal wieder ein Schuss in den Ooofeeeeen!

Pokémon Sonne und Mond im Test: Alles neu und doch wie immer

Doch nun weht ein anderer Wind: Team Rocket bezwingen zum ersten Mal – seit Bestehen der Anime-Serie – Ash und sein Pikachu in einem ehrlichen Kampf. Glaubst Du nicht? Verständlich, denn so richtig glauben können es die Vollzeit-Kriminellen nämlich auch nicht. Aber Zeit zum zelebrieren ihres Sieges bleibt ihnen keine, denn… na ja, schau es Dir doch einfach selbst an im oben verlinkten Video.

(Hinweis: Da noch keine deutsche Übersetzung der Folge vorliegt, handelt es sich um die japanische Original-Fassung mit englischen Untertiteln)

Hier kannst Du dir Pokémon Sonne und Mond kaufen *

Die 20. Staffel des Animes startete fast parallel zum Erscheinen des gleichnamigen Spieles: Pokemon Sonne und Mond. Der neuste Ableger erhielt durch die Bank gute Kritiken und konnte Fans sowohl mit alten, als auch neuen Tugenden unterhalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung