Pokémon Sonne und Mond: So reagiert das Netz auf die neuen Pokémon-Teile

Lisa Fleischer 4

Passend zum 20-jährigen Jubiläum von Pokémon veröffentlichte GameFreak in dieser Woche Pokémon Sonne und Mond auch endlich in Deutschland. Natürlich ist das gesamte Internet wegen dem Release völlig aus dem Häuschen. Die besten Reaktionen habe ich Dir in diesem Artikel zusammengefasst.

4 kurze Fakten zu Pokémon Sonne und Mond.

Wer kein Fan von Pokémon ist und sich die Tage trotzdem auf Twitter und Co. bewegt, kann sich kaum mehr retten vor lauter Pokémon-Posts. Egal ob in Retro-Erinnerungen schwelgende Fans des Franchise oder Spieler, die sich über die Alola-Form von Digdri lustig machen: Pokémon Sonne und Mond ist in aller Munde! Ich habe mich durch das Netz gewühlt und auf die Suche nach den besten Reaktionen auf die beiden neuen Pokémon-Teile gemacht. Viel Spaß beim Durchschauen und Schmunzeln!

Bestelle hier Pokémon Sonne für den 3DS *

Aller Anfang ist…

Mit Pokémon scheint auch im tiefsten Winter die Sonne! Die neue Alola-Region verbreitet Urlaubsstimmung und lässt einen schon fast vergessen, dass schon bald die Zeit kommt, in der das Freikratzen des Autos und das Tragen dicker Wintermäntel auf der Tagesordnung steht. Und das scheint richtig gut anzukommen.

Vor allem Professor Kukui scheint es so manchem Spieler angetan zu haben.

Und auch das neue Design des Schwimmers lässt bei einigen das Herz höher schlagen. 

Allerdings zieht sich der Anfang des Spiels für manche dann doch zu sehr in die Länge. Da kann man schon mal müde werden.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Diese Pokémon sind viel zu stark.

Yay, neue Pokémon!

Neben der neuen Welt und den vielzähligen Funktionen, die in Pokémon Sonne und Mond zum ersten Mal dabei sind, ist natürlich vor allem das Fangen der neuen Pokémon am spannendsten. Zuerst einmal gilt es aber, so lange einen Soft-Reset durchzuführen, bis der gewählte Startet mit gewolltem Geschlecht oder gar als Shiny-Starter erscheint. Und das kann ganz schön lange dauern.

Der Moment, in dem Du dann Dein gewähltes Starter-Pokémon zum ersten Mal in die Arme schließt, erinnert so manchen an König der Löwen.

Wer ein Mangunior fängt, der hat dank der US-Wahl nun auch schon einen passenden Spitzname. Und was da bei @Azathoth89 passiert ist, könnte im Weißen Haus bald schon an der Tagesordnung sein.

Wenn Du Dich übrigens schon gefragt hast, warum das Alola-Digdri so komisch lange Haare hat, hat @TheGamnesia eine Antwort für Dich.

Auf der nächsten Seite kannst Du Dir anschauen, wie das Netz auf die neuen Funktionen und Charaktere in Pokémon Sonne und Mond reagiert hat.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Die Nintendo Switch hat sich bei vielen Fans inzwischen zum richtigen Konsolen-Liebling gemaustert. Einer der Gründe ist sicherlich die Flexibilität, die sie beim Spielen bietet. Aktuelle Gerüchte deuten jedoch auf eine neues Modell der Switch hin, das auf ihr bisher wichtigstes Feature verzichten könnte.
    Daniel Nawrat
  • Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Eine der ersten Missionen von „Neue Welt“ in Fortnite Battle Royale verlangt von euch, benannte Orte und Orientierungspunkte zu entdecken. Da die Karte nämlich zu Beginn verdeckt ist, müsst ihr erst alles neu erkunden. Wir zeigen euch daher die Fundorte aller Orientierungspunkte auf der Karte.
    Christopher Bahner
* Werbung