1 von 14

Es gibt Pokémon, die sind so schwach, dass sie schon fast lächerlich sind. Das liegt meistens an ihren unsinnigen Fähigkeiten, schwachen Attacken oder schlechten Statuswerten. Manche Pokémon haben außerdem so schlechte Typen-Kombinationen, dass sie überdurchschnittlich viele Schwachpunkte haben, was sie schwer einsetzbar macht.

Für unsere Auswahl der schwächsten Pokémon sind wir nicht nur nach den harten Fakten gegangen. Wir haben auch ein paar Taschenmonster gewählt, die überraschend schwach sind und es eiegentlich verdient hätten, viel stärker zu sein.

Vor allem haben wir aber all jene gewählt, bei denen wir uns fragen müssen, was sich die Entwickler eigentlich dabei gedacht haben.

Du wirst in diesem Artikel immer wieder das Wort „Basiswertsumme“ zu lesen bekommen. Dabei handelt es sich um die addierten Basiswerte eines Pokémon. Je höher die Zahl, desto stärker ist das Taschenmonster. Die Werte, die wir dafür genommen haben, basieren auf der siebten Pokémon-Generation und könnten sich mit einem neuen Teil ändern.