Wir haben uns bereits das eine ums andere Mal über die neuen exklusiven Mega-Entwicklungen in Pokémon X und Pokémon Y gefreut, aber gesehen haben wir noch nicht alle auf einen Haufen. Wir haben für euch eine Bildergalerie mit den derzeit bekannten Weiterentwicklungen zusammengestellt.

 

Pokémon X & Y

Facts 
Pokémon X & Y

Es ist bereits bekannt, dass nicht alle Pokémon der neuen Version in der Lage sein werden, sich in die MEGA-Entwicklungsform zu begeben. Die hier aufgeführten Taschenmonster können es allerdings und sehen mitunter sehr eindrucksvoll aus.

Pokémon X und Y: Die Mega-Pokémon

Durch die ersten 5 Editionen von Pokémon ziehen sich die potentiellen Mega-Evolutionen. Hier seht ihr die Entwicklungsmöglichkeiten, die sich in X und Y bieten. Aber Vorsicht: Nicht alle Pokémon sind in beiden Editionen vertreten.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
15 anzügliche Witze, die sich in den Pokémon-Spielen versteckt haben

Mega-Rexblisar
Mega-Rexblisar
Mega-Absol
Mega-Absol
Mega-Ampharos
Mega-Ampharos
Mega-Banette
Mega-Banette
Mega-Despotar
Mega-Despotar
Mega-Bisaflor
Mega-Bisaflor
Mega-Garados
Mega-Garados
Mega-Flunkifer
Mega-Flunkifer
Mega-Gengar
Mega-Gengar
Mega-Glurak Y
Mega-Glurak Y
Mega-Guardevoir
Mega-Guardevoir
Mega-Glurak X
Mega-Glurak X
Mega-Hundemon
Mega-Hundemon
Mega-Kangama
Mega-Kangama
Mega-Knakrack
Mega-Knakrack
Mega-Lohgock
Mega-Lohgock
Mega-Meditalis
Mega-Meditalis
Mega-Lucario
Mega-Lucario
Mega-Mewtu X
Mega-Mewtu X
Mega-Mewtu Y
Mega-Mewtu Y
Mega-Scherox
Mega-Scherox
Mega-Simsala
Mega-Simsala
Mega-Skaraborn
Mega-Skaraborn
Mega-Stolloss
Mega-Stolloss
Mega-Turtok
Mega-Turtok
Mega-Voltenso
Mega-Voltenso

Was man für die Mega-Pokémon benötigt

Anstatt sich wie die anderen Entwicklungsformen einfach ab einem bestimmten Level einleiten zu lassen, bedarf es bei den Mega-Evolutionen einer bestimmten Vorgehensweise. Nachdem man in Yantara City im Turm der Erkenntnis über Arenaleiterin Connie gesiegt hat, erhaltet ihr den Mega-Ring.

Damit aber noch nicht genug, denn für die Entwicklung zum Mega-Pokémon benötigen die possierlichen Tierchen (allesamt aus den alten Editionen) einen Mega-Stein.

Habt ihr schließlich in Batika City euren Rivalen in den Boden gestampft, erhaltet ihr einen Absolnit, der es Absol ermöglicht, seine Mega-Form zu erreichen. Zusätzlich könnt ihr nun auch in Fluxia City bei Professor Platan die Kraft eures Mega-Ringes verstärken. Somit lassen sich dann zwischen 20 und 21 Uhr im Boden versteckte Mega-Steine auftreiben.

Nicht vergessen:

Welcher Pokemon-Typ passt am besten zu dir? Mache den Test!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).