In Zeiten des Internets könnt ihr euch online über allerhand Themen informieren. Wer sicher auf die Straße gehen möchte, etwas Zivilcourage zeigen will oder über verdächtige Ereignisse in seiner Nähe informiert werden will, findet online zahlreiche Stellen, an denen man Polizei-Meldungen online lesen kann.

 

Polizei Simulator Demo kostenlos downloaden

Facts 
Polizei Simulator Demo kostenlos downloaden

So bleibt ihr darüber auf dem Laufenden, welche kriminellen Ereignisse in den vergangenen Tagen in eurer Nähe geschehen sind oder könnt Informationen darüber erhalten, welches Ereignis für den großen Polizeieinsatz, den ihr beobachtet habt, verantwortlich war.

Hier kann man Polizei News online lesen

Für Polizeimeldungen in Berlin könnt ihr die Online-Präsenz der Stadt aufrufen. Hier findet ihr Polizei-News aus verschiedenen Bereichen, z. B. aus Fälle zu „Zeugen gesucht“, „gesuchten Personen“ oder „Sachbeschädigung“. Zudem könnt ihr hier einsehen, falls Personen als „vermisst“ gemeldet wurden.

Polizeimeldungen aus Berlin

Etwas unterhaltsamer, dafür nicht minder informativ und zudem aktueller könnt ihr zudem im Twitter-Channel der Polizei Berlin über aktuelle Geschehnisse in der Hauptstadt auf dem Laufenden bleiben.

Wer Polizei-News aus NRW, Hamburg und dem Rest von Deutschland online nachlesen möchte, findet alle aktuellen Meldungen der Polizei chronologisch angeordnet im Presseportal. Die einzelnen Meldungen könnt ihr anhand des vorangestellten Kürzels eurer Stadt zu ordnen. Falls ihr die Polizei-News weiter filtern wollt, habt ihr rechts die Möglichkeit, Meldungen nur aus bestimmten Bundesländern anzeigen zu lassen. Hier gibt es Informationen über kriminelle Machenschaften der vergangenen Tage aus dem gesamten deutschen Gebiet.

polizei-berlin

Polizei-News und -Meldungen im Netz

Wie das Facebook-Sicherheitsportal ZDDK  berichtet, werden bei Facebook momentan zahlreiche Polizei-Meldungen der Portale Polizeinews.org und Polizeimeldungen.com geteilt. Hier werden Meldungen der Polizei präsentiert, die Nutzer über Facebook teilen sollen. Zusätzlich wird ein Foto präsentiert, welches die Echtheit der jeweiligen Meldung bestärken soll. Bei den Portalen handelt es sich allerdings um keine Facebook-Seiten von der Polizei. Die Seiten aggregieren lediglich Pressemitteilungen, die von offizieller Seite der Polizei, aber auch von anderen Position kommen können. Dabei ist es durchaus möglich, dass hier auf bereits gelöste Fälle auftauchen.

Um im Fall des Portals „Polizeinews“ von der Meldung auf Facebook auf den tatsächlichen Beitrag auf dem angeblichen Polizei-Profil zu gelangen, werdet ihr zunächst dazu aufgefordert, die Seite zu liken. Zusätzlich wird euch vor der eigentlichen Meldung Werbung angezeigt, die nur über einen Umweg zu schließen ist.

shutterstock_148373132
Zwar geht von diesen Seiten keine Gefahr in Form von Viren o. Ä. aus, allerdings wird hier der Eindruck erweckt, es handele sich um offizielle Seiten der Polizei. Die Beiträge werden nur spärlich moderiert, ältere Meldungen teilweise nicht wieder entfernt, so dass hier z. B. Vermisstenmeldungen über Facebook geteilt werden, die bereits längst geschlossen sind oder virtuelle Hetzjagden online gestartet werden.

Bildquellen: Police lights via Shutterstock und Police writes ticket via Shutterstock

Quiz: Wie gut kennst du Die Sims?