Prey: Neuer Speedrun-Rekord liegt weit unter einer Stunde

Sandro Kipar

Ambitionierte Speedrunner haben sich mittlerweile auch schon Prey vorgenommen. Obwohl das Spiel erst vor vier Tagen erschien, gelingen den Spielern schon die unglaublichsten Zeiten. Das Lieblingswerkzeug der Speedrunner ist die GLOO-Kanone.

Prey - Die Neuromods.

Prey ist nicht nur bei den Spielern auf Steam beliebt, sondern auch bei den Speedrunnern. DraQu war es bereits gelungen, den Shooter in ungefähr 40 Minuten durchzuspielen, doch diese Rekordzeit hat er gestern nochmal weit unterboten: 19 Minuten und 34 Sekunden hat es gedauert, bis er die Credits erreicht hatte (Achtung: Das folgende Video beinhaltet Spoiler!).

Alle Waffen von Prey in der Übersicht

Quelle: DraQu

Wer DraQu zuschaut merkt schnell, dass er das Spiel nicht auf normalem Weg durchspielt. Er glitcht durch Decken und Wände und überspringt so ganze Areale. Die GLOO-Kanone scheint hierbei das ideale Werkzeug zu sein.

Speedruns erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Doch nicht immer gehen alle Versuche so erfolgreich aus wie der von DraQu: In Kingdom Hearts 2.5 wurde ein Speedrun durch einen Fehler im Spiel zerstört. Andere erhöhen den Schwierigkeitsgrad und spielen ein Game in Rekordzeit mit einer Augenbinde durch.

Prey jetzt bestellen *

Prey erschien am 5. Mai für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Der Spieler steuert Morgan Yu, der auf einer Forschungsstation im Weltall aufwacht und sich von gefährlichen Aliens umzingelt sieht. Es geht nun darum, zu überleben und die Geheimnisse der Raumstation zu lüften.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link