Quake Champions: Ungeschnittenes Gameplay-Video veröffentlicht

Sandro Kipar

Schnell, brutal und ungeschnitten ist das neues Gameplay-Video von Quake Champions. Der Arena-Shooter, entwickelt von id Software, macht den Eindruck, als würde er sein Versprechen halten und eine längst vergangene Ära der Shooter wieder auferstehen lassen.

Quake Champions - Ungeschnittenes Gameplay.

Wer den neuen Gameplay-Trailer zu Quake Champions schaut, wird unweigerlich zurück in die 90er Jahre versetzt: Der Spieler nutzt Rocket Jumps und strafed über die Karte, während er Raketenwerfer und Schilde aufsammelt und mit der Railgun den ein oder anderen verblüffenden Frag macht. Die ersten Eindrücke, dass Quake Champions den klassischen Shooter im neuen Gewand verkörpert, scheinen sich also zu bestätigen. Dadurch, dass Bethesda ungeschnittenes Material veröffentlicht, sendet das Unternehmen auch ein deutliches Signal an die Community: Hier wurde nichts zusammengeschnitten, um nur die besten Szenen in einen Trailer zu packen. So sieht eine Runde in Quake Champions wirklich aus.

Quake Champions in der Vorschau

Umso besser, dass heute schon die Closed Beta startet. Eine Woche hatten die Spieler Zeit, sich für den Test zu registrieren. Wer keinen der begehrten Keys bekommen hat, muss nicht zwingend in die Röhre schauen: Bethesda möchte die Zahl der Spieler nach und nach erhöhen.

Darum lohnt sich Quake Champions auch für Gratis-Spieler

Auch zum Release wird es möglich sein, kostenfrei eine Runde Quake Champions zu spielen. Offiziell soll der Titel einem Free to Play - Modell folgen. Spieler können das Game kostenlos herunterladen und mit einem der namensgebenden Champions unbegrenzt spielen. Andere Champions können durch eine Ingame-Währung temporär freigeschaltet werden. Wer sich dazu entscheidet, den Titel zum Vollpreis zu kaufen, bekommt unbegrenzten Zugang zu allen Champions.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung