Quake Champions startet nicht: Black Screen, Hz erhöhen und Co.

Victoria Scholz

Die Mutter aller Egoshoter ist zurück - und hat nichts an Schnelligkeit und Action eingebüßt. Mit Quake Champions steht euch wieder ein rasanter Arena-Shooter bevor, der sich derzeit aber noch im Early Access befindet. Dementsprechend kann es schon mal vorkommen, dass das Spiel nicht starten will.

Quake Champions steckt noch in den Kinderschuhen und ist dementsprechend fehlerbehaftet. Startet das Early-Access-Game bei euch nicht? Oder erhaltet ihr immer wieder einen Black Screen? Stürzt der Shooter bei euch ab? Wir zeigen euch in diesen Fällen, was ihr dann tun könnt. Da wir aber auch leider nicht allwissend sind, bitten wir euch, weitere Probleme in die Kommentare unterhalb dieses Texts zu hinterlassen. Quake Champions startet nicht? Kein Problem! Seht euch hier schon einmal alle Waffen in Aktion an:

Quake Champions: Alle Waffen in Aktion.

Quake Champions startet nicht oder stürzt ab? Systemanforderungen checken!

Das neue Quake der Spielereihe ist genauso hart wie die Games zuvor. Es kommt, wie immer, auf eure Fähigkeiten an. Gewöhnt euch also schon einmal daran, dass ihr die ersten Runden sowas von verlieren werdet. Blöd ist dann aber, wenn ihr zusätzlich zur Niederlage auch noch ein ruckelndes Quake Champions vor euch habt. Fallen eure FPS ins Bodenlose und ihr fragt euch, woran das liegen könnte? Schaut euch zuerst die Systemanforderungen von Quake Champions und eure Peripherie an.

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7, 8.1 oder 10 (64-bit)
Prozessor AMD Phenom II X4-945, Intel Core 2 Quad 6600 oder vergleichbar AMD FX-8320, Intel i5-2400 oder besser
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafik AMD R7 (240 MB), Nvidia GT 730 (2 GB), Intel HD 530 oder vergleichbar AMD R9 290 (4 GB), Nvidia GTX 770 (4 GB) oder besser
Speicherplatz 20 GB

Du magst Quake? Dann kauf dir jetzt Doom! *

Da es sich um einen Online-Arena-Shooter handelt, benötigt ihr zudem eine permanente Internetverbindung. Controller und Gamepads werden nicht unterstützt. Die Systemvoraussetzungen von Quake Champions sind eigentlich auch für alte PCs machbar. Der recht hohe Arbeitsspeicher ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig und könnte einige Computer überfordern.

Eure Grafikkarte muss DirectX 11 unterstützen, damit Quake Champions funktionieren kann. Überprüft also, ob euer PC diese DirectX-Version besitzt. Um herauszufinden, ob euer PC das unterstützt, müsst ihr lediglich dxdiag.exe in die Suchleiste eingeben. Weiter unten findet ihr die DirectX-Version eures Computers.

Häufige Fehler und Fragen

Damit Quake Champions auch wirklich fehlerfrei funktioniert, solltet ihr zumindest euren Grafikkartentreiber aktualisieren. Geht dazu auf die Website des Herstellers oder sucht mit spezieller Software nach neuen Treibern. Neben diesem Problem taucht auf öfter der Fehlercode 103 auf. Das bedeutet, dass die Verbindung zum Server blockiert ist. Versucht Folgendes, um dieses Problem zu lösen:

  • Informiert euch zuerst auf der offiziellen Twitterseite vom Bethesda-Support, ob die Server nicht gerade down sind.
  • Benutzt folgende Ports und stellt sie bei eurem Router ein:
    • UDP: 48800 - 48900
    • TCP: 11700 - 11725
  • Schaltet euer Antivirenprogramm bzw. die Firewall kurz aus oder richtet eine Ausnahme für das Spiel und den Bethesda Launcher ein.

quake-champions-startet-nicht
Treten die Fehler erst seit einem bestimmten Patch auf, solltet ihr den Support kontaktieren. Oftmals werden Hotfixes zu einem bestimmten Patch oder Update veröffentlicht, die solche Dinge wieder rückgängig machen. Eure Möglichkeit ist also nur, abzuwarten, bis Quake Champions bei euch wieder läuft.

Black Screen nach dem Starten von Quake Champions

Startet ihr Quake Champions und es erscheint ein schwarzer Bildschirm, könnt ihr Folgendes tun:

  • Vermutlich blockiert irgendein Drittprogramm Quake.
  • Aus diesem Grund solltet ihr zum Pfad von Quake Champions gehen, der sich irgendwo hier befindet: SteamApps\Common\QuakeChampions\Client\bin\PC\.
  • Sucht nach QuakeChampions.exe und führt einen Rechtsklick aus.
  • Wählt jetzt Als Administrator ausführen.

Fehler beim Starten des Launchers

Befinden sich Sonderzeichen in eurem Passwort, wie beispielsweise ! oder @, kann es zu einem Error kommen. Lasst euer Passwort zurücksetzen und kreiert eins ohne Sonderzeichen, das lediglich aus Buchstaben und Zahlen besteht.

Quake Champions stürzt nach dem Start ab

Geht so vor, wie bei dem Black-Screen-Problem. Wenn das nicht hilft, führt einen Rechtsklick auf die .exe-Datei aus und geht zum Reiter Kompatibilitätsmodus. Hier könnt ihr auswählen, dass die Vollbildoptimierungen deaktiviert werden sollen. Löst das noch nicht das Problem, geht in den Task-Manager und dann auf Prozesse. Wählt das Spiel und stellt nach einem Rechtsklick die Priorität unter Priorität festlegen auf Hoch oder Echtzeit.

Startet das Spiel aber gar nicht, kann es daran liegen, dass mehrere Prozesse im Task-Manager erscheinen. Startet ihr ihn und seht mehrmals Quake Champions, startet den PC neu und versucht den Shooter erneut zu starten.

Eigene Tastaturbelegung funktioniert nicht

Startet das Spiel als Administrator. Schaut euch dazu auch die Lösung von „Black Screen nach dem Starten von Quake Champions“ an. Hilft das nicht, müsst ihr das Problem mittels Config-Datei lösen. Wer hier aber keine Ahnung davon hat, sollte lieber die Finger davon lassen und erst einmal mit den Default-Einstellungen spielen.

Das Spiel ruckelt

Viele Spieler berichten von einem Ruckeln bei Quake Champions. Nachdem ihr die neusten Treiber für eure Grafikkarte heruntergeladen und installiert habt, solltet ihr in die Spieleinstellungen gehen. Setzt hier die Auflösung nach unten oder reduziert andere Video-Einstellungen, die zu einer besseren Performance führen könnten. Schließt alle Anwendungen, die im Hintergrund laufen und die ihr wirklich nicht benötigt. Liegt es nicht an euch, könnte es ansonsten an den Servern von Bethesda liegen. Wartet ein paar Minuten und startet das Spiel erneut.

Funktioniert jetzt alles wieder? Gut. Dann schaut euch die Waffen von Quake Champions an und findet euren Favoriten:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Quake Champions: Alle Waffen mit Werten und Bildern.

Wenn das Spiel nicht mit 120 oder 144 Hz läuft

Leider funktioniert dieser Workaround nur bei Nvidia-Nutzern. Sucht in der Taskleiste rechts unten nach dem Nvidia Control Panel. Sucht nach den 3D-Einstellungen und schaut euch die Bildwiederholungsrate an. Ändert hier die Einstellung von „Anwendungskontrolliert“ zu „Präferiere maximale Wiederholungsrate„. Bestätigt das Ganze und startet das Spiel neu.

FPS ohne externe Software limitieren

Mittels Steam lassen sich die FPS von allein beschränken. Geht folgendermaßen vor:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf Quake Champions in eurer Steam-Bibliothek.
  2. Wählt Einstellungen und sucht im Allgemein-Reiter nach Startoptionen festlegen… .
  3. Gebt hier nun Folgendes ein:  --set /Config/CONFIG/maxFpsValue 125
  4. Ist 125 zu hoch für euch, könnt ihr den Wert natürlich auch gern reduzieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung