Vor wenigen Tagen haben die Entwickler bei Remedy Entertainment ein Video veröffentlicht, von dem jeder dachte, dass es sich dabei um einen Teaser zum neuen Projekt handelt. Doch nun stellt sich das Ganze als Rekrutierungsvideo für Entwickler heraus. Immerhin: Das Video ist extrem lustig.

 

Quantum Break

Facts 
Quantum Break
Remedy Entertainment: Making Games is hard

Remedy Entertainment: Das sind die klugen Köpfe hinter Spielen wie Quantum Break und Alan Wake. Seit Jahren liefert das Studio tolle Spiele ab, die bei der Community extrem gut ankommen. Kein Wunder also, dass sich alle bei einem ersten Teaser auf ein neues Projekt aus dem Hause Remedy gefreut haben. Doch diese Hoffnung wird nun etwas getrübt.

Remedy will in Zukunft auch Multiplayer machen

Manche haben sogar vermutet, dass es sich dabei um die Thriller-Fortsetzung Alan Wake 2 handeln könnte. Doch nun ist das finale Video da: Es handelt sich um einen Aufruf an alle Videospielentwickler, sich bei den Quantum-Break-Machern zu bewerben und Teil des Teams zu werden. Das mag zunächst eine Enttäuschung für die Fans sein.

Doch immerhin gibt es zwei positive Seiten dabei zu sehen. Zum einen ist das Video extrem lustig und vereint die besten Patzer bei der Entwicklung in einem Clip, der zuvor noch nie so zu sehen war. Zum anderen gibt es die Hoffnung, dass das nächste Projekt von Remedy durch die zusätzliche Power neuer Mitglieder stark vorangebracht wird.

Quelle: PowerUp Gaming

Marvin Fuhrmann
Marvin Fuhrmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?