1 von 14

Die erste Arche betretet ihr bereits zu Beginn von Rage 2. Sie enthalten Technologien aus der Zeit vor der Apokalypse, die euch im Shooter gehörig helfen werden. Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch daher die genauen Fundorte jeder Arche auf der Karte.

Alle Archen und Archentruhen in Rage 2 finden

Archen sind quer im Ödland verstreut und es gibt einen kleinen Trick, mit dem ihr sie aufspüren könnt. Nutzt immer mal wieder euren Fokus (L1/LB-Taste) und achtet dann auf regenbogenfarbene Nanotritenstrahlen, die aus Archen in den Himmel ragen. Dadurch wird euch der Standort einer Arche verraten.

Tipp: Spielt so früh wie möglich die erste Story-Mission in der Zerklüfteten Prärie. Denn bei Abschluss werdet ihr zu einer Arche geführt, in der ihr die Kampfschrotflinte bekommt, eine der besten Waffen im Nahkampf!

Fast genauso interessant wie die Archen sind auch die Archentruhen. Diese findet ihr nicht in den Archen selber, sondern in feindlichen Stützpunkten. Sie werden wie andere Lagerkisten in der Checkliste links oben mit aufgeführt und enthalten Upgrades für die Fähigkeiten und Waffen, die ihr in den Archen findet. Stellt also sicher, dass ihr sie immer plündert, bevor ihr eine Basis wieder verlasst.

Noch mehr Shooter-Action im Ödland gibt's mit Borderlands 3! *

Habt ihr mindestens fünf Archen besucht, schaltet ihr mit „Noah ist neidisch“ eine der Trophäen und Erfolge von Rage 2 frei. Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Archen. Nutzt alternativ auch die folgende Liste, in der wir euch alle Waffen und Fähigkeiten verlinken, die ihr aus den Archen erhaltet: