Aus den Fehlern gelernt? So abwechslungsreich ist die Open World von Rage 2 wirklich

Alexander Gehlsdorf 1

Während Rage aus heutiger Sicht einem mutigen Prototypen gleicht, der klassische Shooter-Action mit einer Open World kombiniert hat, kann die Mischung aus beiden Genres in Rage 2 wirklich aufblühen. Wir durften uns exklusiv einen Eindruck der aktuellen Version verschaffen und verraten dir, was dich in dem knallbunten Endzeit-Spiel alles erwartet.

Im Jahr 2010 hat Rage für jede Menge Staunen gesorgt. Schließlich hat sich ausgerechnet id Software, die sich zuvor mit kompromisslosen Shootern wie Doom, Quake aber auch Wolfenstein einen Namen gemacht hat. Und dann wagte sich das texanische Entwicklerstudio auf einmal an eine Open World.

Ein mutiger Schritt, der auch funktioniert hat, denn Rage ist alles andere als ein schlechtes Spiel. Trotzdem steckte in dem Genre-Hybrid noch reichlich Potential, das bis dahin ungenutzt blieb. Damit ist nicht nur die lediglich spärlich genutzte Farbpalette gemeint, sondern auch die Open World selbst, die zwar eine ganze Menge Freiheit, aber im Verhältnis dazu eher wenig Abwechslung bieten konnte.

Auch nach fast 30 Jahren gehört id Software noch immer zu den fähigsten Shooter-Entwicklern der Welt:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Doom früher und heute: So krass hat sich der Shooter entwickelt.

Das Gute daran: id Software ist sich dieser Schwächen offenbar absolut bewusst gewesen und will im Nachfolger Rage 2 alles besser machen. Damit das auch gelingt, wurden die Schweden von Avalanche Studios mit ins Boot geholt, schließlich müssen die sich ja mit knallbunter Endzeit-Open-World auskennen. So sind sie nicht nur für die Chaos-Sandbox Just Cause verantwortlich, sondern entwickelten 2015 auch das offizielle Spiel zum Kultfilm Mad Max.

Ob sich diese Expertise auch in Rage 2 wiederspiegelt, durften wir für dich bereits genau unter die Lupe nehmen. Bethesda hat uns eingeladen, exklusiv einige Stunden in der Open World zu verbringen und wir freuen uns sehr darüber, dir unsere Eindrücke im Video präsentieren zu dürfen:

Rage 2 - So abwechslungsreich ist die Open World.

Natürlich war das nur ein kleiner Ausschnitt von all dem, was dich in Rage 2 erwarten wird. Lange musst dich allerdings nicht mehr gedulden, um selbst einen Fuß in die bunte Endzeit-Welt von Rage 2 zu setzen, denn das Spiel erscheint bereits am 14. Mai 2019 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    Böse Zauberer, ein tollpatschiger Held und zweite Chancen: Die PS4-Neuauflage MediEvil versprüht den Charme des 1998 veröffentlichten Originals. Wieso das aber auch Probleme mit sich bringt, erfahrt ihr im Test des kultigen Geschicklichkeitsspiels.
    Olaf Bleich 1
* Werbung