Rainbow Six Siege: Details und Termin für dritten DLC – Einführung von BattlEye

Marco Schabel

Rainbow Six Siege wird schon bald seinen dritten DLC erhalten und euch damit nach Brasilien entführen. Ubisoft hat bekannt gegeben, wann genau das sein wird und auch ein neues „Health“-Programm für den Online-Shooter angekündigt, einschließlich BattlEye.

Rainbow Six Siege Dust Line Teaser.

Wie es nun einmal mit Videospielen so ist, erhalten diese oft nach der eigentlichen Veröffentlichung noch Erweiterungen, die euch auch über einen gewissen Zeitraum an das Spiel binden sollen. Und wie es mit PC-Spielen so ist, gibt es natürlich auch Cheater, deren Bekämpfung insbesondere in Online-Spielen eine hohe Priorität hat. In beiden Fällen ist der Team-Taktik-Shooter Rainbow Six Siege aus dem Hause Ubisoft keine Ausnahme. Nachdem bereits gestern die vermeintlichen Symbole der neuen Operator durchgesickert sind, hat der Publisher heute verraten, wann die dritte Rainbow Six Siege-Saison beginnt und auch enthüllt, was euch künftig erwarten wird. Zudem sollen Cheater in Zukunft besser bekämpft werden, während unzufriedenen Spielern entgegengekommen wird.

Das steckt in Rainbow Six Siege Skull Rain

RSS-Skull-Rain-Bild

Demnach soll euch der dritte Rainbow Six Siege-DLC, der den Namen Skull Rain tragen wird, in die Randbezirke von Rio de Janeiro befördern. Eine detaillierte Vorstellung einschließlich Live-Demo des DLC und der neuen Operator erfolgt während der ESL Xbox One-Finals am kommenden Samstag, den 30. Juli. Erscheinen wird Skull Rain, was die dritte Saison einläutet, dann bereits am Dienstag, den 2. August. Wie gehabt werden die Operator bis zum darauffolgenden Dienstag nur den Season Pass-Besitzern zugänglich sein, während die Map von Beginn an kostenlos für alle verfügbar ist.

Das ist der erste japanische Operator

Der Operator-Leak vom Samstag hat sich zudem als wahr entpuppt. Demnach wird Rainbow Six Siege Skull Rain zwei neue Operator der Batalhão de Operações Policiais Especiais (BOPE), der brasilianischen Spezialeinheit mit sich bringen. Auf Angreiferseite erwartet euch dabei Capitão, der einer taktischen Armbrust daherkommt, die Erstickungs-Bolzen verschießt. Die Verteidiger dürfen sich über Caveira freuen, die mit der Fähigkeit Stiller Schritt daherkommt. Sie schleicht sich an Gegner heran, immobilisiert und „verhört“ diese, damit sie die Position ihrer Kameraden verraten. Maptechnisch geht es in die Favelas, wo Ubisoft die „bis hierhin“ zerstörbarste Karte vorbereitet hat.

So will Ubisoft die Langlebigkeit garantieren

Mit Rainbow Six Siege Skull Rain werden allerdings auch weitere Änderungen Einzug halten. Wie Ubisoft bekannt gegeben hat, soll ein umfangreiches „Health“-Programm für den Shooter gestartet werden, der die Langlebigkeit des Spiels verbessern soll. Dieses sieht vor, dass zunächst einmal populäre GBugs und Glitches behoben werden sollen, wie zum Beispiel durch Wände und Schilde durchglitchende Gliedmaßen. Darüber hinaus sollen Replay-Kameras verbessert werden und auch die Anti-Cheat-Maßnahmen verbessert werden.

Rainbow Six Siege: Mit diesen Tipps und Tricks seid ihr bereit für den Pro-League-Start.

Letzteres wird vor allem bedeuten, dass Rainbow Six Siege ein zusätzliches Anti-Cheat-Tool erhalten wird. Aktuell wird ausschließlich das Programm FairFight verwendet. Künftig soll aber auch das zum Beispiel aus DayZ bekannte BattlEye zusätzlich Einzug halten. BattlEye verhindert, dass das Spiel überhaupt gestartet werden kann, wenn auf eurem Rechner Cheats oder einschlägige Tools entdeckt werden. Wann genau BattlEye zu Rainbow Six Siege stoßen wird und was genau das bedeutet, will Ubisoft in den kommenden Tagen bekannt geben.

Rainbow Six Siege wurde laut Ubisoft geschaffen, um über Jahre gespielt zu werden. Dazu gehört auch, dass noch in diesem Jahr ein vierter DLC veröffentlicht wird, der voraussichtlich im November das Licht der Welt erblickt und euch nach Japan befördert. Rainbow Six Siege Skull Rain erscheint am 2. August 2016.

Hier könnt ihr euch Rainbow Six Siege kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link