Rainbow Six Siege: Dieses Bild zeigt den ersten japanischen Operator

Marco Schabel 4

Gerade erst wurde Ubisofts Taktik-Shooter Rainbow Six Siege mit seinem ersten Content-Update Operation Black and Ice versehen, da wird im Land der aufgehenden Sonne schon ein erster japanischer Operator gezeigt.

Rainbow Six Siege Black Ice DLC.

Insgesamt soll der Team-Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege im ersten Jahr mit acht Gratis-Operatoren ausgestattet werden. Zwei davon stammen aus Kanada, heißen Buck und Frost und wurden am Dienstag im Rahmen des Operation Black Ice-DLC zusammen mit einer neuen Karte veröffentlicht. Erst in vermutlich drei Monaten werden die nächsten neuen Elite-Polizisten folgen und dabei aus den USA stammen. Und wenn wir noch etwas länger warten, steht das vierte von vier geplanten Content-Updates in etwa im Oktober oder November bereit. Das ist noch eine ganz schön lange Wartezeit, um zu erleben, dass uns das falsche Ubisoft-Spiel endlich einmal nach Japan bringt. Aber das macht nichts, denn einem geschenkten Gaul schauen wir schließlich nicht ins Maul. Und wenn Ubisoft uns jetzt schon mit einem ersten Bild versorgt, ist das nur umso schöner.

Das sind die neuen Black Ice-Operator

Der japanische Operator wird dem japanischen Special Assault Team (SAT) angehören und zusammen mit einem weiteren Landsmann dem bisherigen Lineup beitreten. Ubisoft Japan hat via Twitter jetzt schon die eigenen Landsleute heißgemacht, aber das Bild wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Solltet ihr aus unerfindlichen Gründen der japanischen Sprache nicht mächtig sein und keine Japanologie-Studentin zur Freundin haben, so wie ich, macht das auch nichts. Die Bildunterschrift (des Tweets, im Bild selbst steht nur Rainbow Six Siege) sagt nicht mehr aus, als dass wir auf den noch namenlosen Operator bis zum Herbst warten müssen. Zudem wird angekündigt, dass es irgendwann noch mehr Informationen zum zukünftigen Rainbow Six Siege-Neuzugang geben wird. Neben Kanada, den USA und Japan soll übrigens auch Brasilien noch eigene Operator erhalten.

Alles, was ihr zum Rainbow Six Siege-Spielen benötigt *

Wenn ihr mehr zur kürzlich erschienenen Operation Black Ice erfahren wollt, habe ich euch alle Infos bereits an anderer Stelle niedergeschrieben. Rainbow Six Siege wird zudem in Kürze auch eine Pro-League in der ESL erhalten, allerdings nur für Xbox One und PC. Am 7. Februar könnt ihr bereits anfangen, mit euren Teams um Geld zu spielen.

Rainbow Six Siege japanischer Operator
Rainbow Six Siege Roadmap

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung