Rainbow Six Siege: Lootboxen, neue Menüs und mehr im zweiten Jahr

Marvin Fuhrmann 3

In der kommenden Woche steht der Start des zweiten Jahres von Rainbow Six Siege an. Doch einen Überblick über die anstehenden Änderungen haben die Macher schon jetzt veröffentlicht. In der News findest Du das neue User Interface, Lootboxen und Details zu den ersten Operatoren.

Rainbow Six Siege: Pläne für das zweite Jahr.

Rainbow Six Siege ist auch ein Jahr nach dem Release immer noch beliebt bei Shooter-Fans, die es taktischer angehen lassen wollen. Und nun steht das zweite Jahr des Shooters bevor, in dem die Entwickler von Ubisoft noch einmal neue Inhalte veröffentlichen. In der kommenden Woche startet die erste Season des zweiten Jahres von Rainbow Six Siege.

Details zum DLC für Rainbow Six Siege

Mit den ersten Zusatzinhalten sollen die spanischen Operatoren Mira und Jackal Einzug halten. Während Jackal als Angreifer die Fußspuren von Feinden sehen kann, baut Mira Glasscheiben in Wände ein, um so die Angreifer noch vor der Sprengung zu sehen. Wie sich die beiden in das Gefüge der bisherigen Operatoren von Rainbow Six Siege einreihen, wird spannend.

Damit es aber nicht nur spielerisch nach vorne geht, haben die Entwickler einige Verbesserungen drum herum geplant. So soll das User Interface von Rainbow Six Siege überarbeitet werden. In der neuen Season erstrahlt dann das Menü, das Du bereits im beigefügten Video sehen kannst. Zudem kommen „Lootboxen“ ins Spiel. Darin können sich fast alle Items befinden, die es in Rainbow Six Siege gibt. Die Pakete erhaltet ihr für geleistete Spiele oder – vermutlich – über den Shop. Wann diese Funktion in Rainbow Six Siege eingefügt wird, ist aber noch nicht ganz klar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung