Rainbow Six Siege: Nächstes Update bringt den Melde-Button

Marco Schabel

Auch mittlerweile drei Monate nach dem Launch erfreut sich Ubisofts Rainbow Six Siege noch immer großer Beliebtheit. Das bedeutet natürlich auch weitere Updates. Das Neueste bringt dabei endlich den Melde-Button.

Rainbow: Six Siege - Fail- und Fun-Video.

Ubisoft hat mit dem Team-Taktik-Shooter Rainbow Six Siege vielleicht einen neuen zeitlosen Klassiker geschaffen, der am Ende dieser Woche auch endlich seine eigene ESL Pro-League erhält. Kurz vorher haben die Entwickler aber noch ein Update-Paket zusammengeschustert, welches dem Spiel wieder einmal einige Änderungen verspricht. Dazu gehört auch ein Feature, welches schon seit längerer Zeit von den Spielern gefordert wird: Die Möglichkeit, Cheater direkt über das Spiel melden zu können.

  GIGA GAMES Award: Die Multiplayer-Titel des Jahres

Das steckt im Rainbow Six Siege Update 2.2

  • Das Rainbow Six Siege Update 2.2 wird am heutigen Dienstag den 1. März für den PC und am 8. März für die Konsolen veröffentlicht. Mit dabei sind natürlich einige Bugfixes, die unter anderem die Map Yacht verbessern werden. Darüber hinaus werden aber auch neue Features implementiert.
  • Rainbow Six Siege führt den Melde-Button ein. Dieser lässt euch direkt aus dem Spiel heraus Cheater an die Entwickler melden, die im Falle einer Schuldigkeit direkt aus dem Titel verbannt werden.
  • Damit ihr überhaupt sicher sein könnt, dass es sich um Cheater handelt, werden künftig auch in Ranglistenspielen die Kill-Cams freigeschaltet. Auf diese Weise könnt ihr nachvollziehen, wie genau ihr eigentlich das Zeitliche gesegnet habt.
  • In Custom-Games habt ihr künftig die Möglichkeit, eine unendliche Verlängerung zu spielen, falls als Siegbedingung ein Punkteabstand von 2 ausgewählt wird. Das Spiel endet demnach erst, wenn diese zwei Punkte erreicht wurden – auch wenn es unendlich viele Runden dauert.
  • Um Spawn-Killern einen Riegel vorzuschieben, wurden die Spawn-Regionen der Angreifer verlagert, sodass sie auf jeden Fall in Deckung ins Match starten.
  • Das Matchmaking wurde verbessert. Die Chance gegen viel bessere oder schlechtere Spieler anzutreten wurde drastisch gesenkt.

Alle Bugfixes und weiteren Änderungen findet ihr im Rainbow Six Siege-Forum. *

Das Rainbow Six Siege-Update 2.2 erscheint am 1. März für den PC und am 8. März für Xbox One und PlayStation 4 und ist etwa 750 MB groß. Die ESL Pro League für Xbox One und PC startet am 4. März.

Sichert euch den Taktik-Shooter des vergangenen Jahres *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung