Rainbow Six Siege: So sieht wirklich gutes Teamplay aus!

Marco Schabel

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist bekanntlich ein Teambasierter Taktik-Shooter. Das mit dem Teamplay haben viele aber noch nicht verinnerlicht. Ein neues Video zeigt uns jetzt, wie es im besten Fall aussehen könnte.

Rainbow Six Siege Black Ice DLC.

Wir alle kennen es. Wir schmeißen den aktuell wohl besten Taktik-Shooter Rainbow Six Siege an und freuen uns darauf, gegnerische Teams in einem von drei Modi über den Jordan zu schicken. Wir malen uns aus, wie wir unsere Operator an die Bedürfnisse der anderen Spieler anpassen und dank der Headset-Kommunikation Absprachen treffen und so taktisch agieren, dass wir glatt als echte Polizeieinheit gelten könnten. Und dann trifft uns die harte Realität. Die eine Hälfte hat gar kein Headset und die andere Hälfte macht einfach was sie will. Aber es geht auch anders, wie ein neues Video beweist.

Es geht natürlich auch alleine, wie dieses Video beweist

Dieses Video stammt vom YouTuber BWOxide und seinem Team. Auf der Map Bank im Modus Geisel haben die fünf Rainbow Six Siege-Spieler es geschafft, das nahezu perfekte Teamplay in einem Video zu bannen. Der kurze Clip zeigt dabei das Verteidigerteam, welches sich im Tresorbereich der Map sinnvoll aufteilt und verschiedene Aufgaben übernimmt. Einer nutzt die Kamera, einer lenkt ab, einer sitzt im Hintergrund und hält Sprengsätze bereit – jeder hat seine Aufgabe. Gedacht ist das Video aber eigentlich um den Entwicklern zu zeigen, dass die Verteidiger im Fahrstuhl vielleicht einen unfairen Vorteil haben.

Sucht euch ein Team und legt los! *

Rainbow Six Siege erschien am 1. Dezember für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Erst kürzlich durften wir uns über die Veröffentlichung des Operation Black Ice-DLC freuen, welches zwei neue Operator und eine neue Map lieferte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung