Fast vergessenes Rayman-Spiel für das SNES taucht nach 24 Jahren wieder auf

Lukas Flad 2

Michel Ancel, der Erfinder der bekannten Videospielfigur Rayman, hat Bilder veröffentlicht, die ein fast in Vergessenheit geratenes Rayman-Spiel für das SNES zeigen. Außerdem machte er dabei einen lustigen Verweis auf die Nintendo Switch in Bezug auf einen potentiellen Ableger der „Jump ’n‘ Run“-Reihe.

Fast vergessenes Rayman-Spiel für das SNES taucht nach 24 Jahren wieder auf

In den letzten Wochen war Michel Ancel, der Schöpfer von Rayman, in erster Linie damit beschäftigt, Konzeptgrafiken zu dem mittlerweile offiziell bestätigten Beyond Good & Evil 2 auf seinem Instagram-Account zu veröffentlichen. Jetzt hat Ancel aber für etwas Abwechslung gesorgt und dokumentierte den Fund des fast schon vergessenen Rayman-Spiel für das SNES.

Bilderstrecke starten
31 Bilder
Nintendo Classic Mini: Diese 30 Spiele müssen auf die SNES-Neuauflage.

Vor einigen Tagen veröffentlichte er ein Bild, das Rayman sowie eine sehr ähnlich aussehende Figur zeigt. Die Bilderunterschrift enthüllte, wobei es sich darum handelte: „Das habe ich vor 25 Jahren gemacht. Das Spiel war spielbar auf die Super-Nintendo-Konsole, aber wurde nie veröffentlicht und wir haben den Build verloren. All die Pixel verloren, wie Tränen im Regen.“


Dann, vor einem Tag, hatte Ancel eine gute Nachricht für die Fans von Rayman, denn er hat das verlorene Spiel tatsächlich gefunden – oder zumindest eine Rom, die einen Teil des damaligen Rayman-Spiels enthält.  

 

Das letzte Bild von Acel zeigt einen abfotografierten Bildschirm, auf dem man einen Level aus dem Spiel sehen kann. Interessant ist auch die Bildunterschrift, in der Ancel meint, dass er eine „Switch-Version dafür machen“ könnte. Ob es sich hierbei um einen kleinen Teaser handelt, dass ein neues Rayman für die frisch angekündigte Nintendo Switch in Arbeit ist, ist allerdings reine Spekulation. 

 

Das erste Rayman erschien 1995 für die PlayStation und den Jaguar. Allerdings sollte davor ebenjenes Rayman-Spiel veröffentlicht werden, das Ancel nun wieder ausgegraben hat. Laut der Seite Unseen64, beinhaltete das Spiel einen „Koop-Modus für zwei Spieler und unterschiedliche Grafiken.“ Der Grund, warum Ubisoft sich gegen eine Veröffentlichung auf der Rom entschied, sondern die auf den anderen Konsolen zum Einsatz kommende CD-Rom bevorzugte, ist nicht ganz klar.

Der letzte große Ableger der Reihe war Rayman Legends, den wir in unserem Test mit Lob überschütteten.

Rayman Legends bei Amazon kaufen *

Quelle: Kotaku

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung