Rayman Legends: Entwickler nehmen an Release-Protest teil

Maurice Urban

Nicht nur den Fans gefällt die Verschiebung des Rayman Legends Release-Termins nicht. Auch das Team von Ubisoft Montpellier scheint mit der Entscheidung nicht ganz glücklich zu sein.

Nachdem schon ein angeblicher Ex-Mitarbeiter über die Unzufriedenheit des Studios sprach, hat nun das Entwicklerteam um Game Designer Michel Ancel an einer Art Protest-Aktion teilgenommen. Ancel und einige Mitglieder des Teams sind so mit einem Plakat zu sehen, welches einen verdammt traurigen Rayman zeigt, der um den Release des Spiels bittet.

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Couch-Coop: Die 25+ besten lokalen Multiplayer-Spiele für jede Plattform

Rayman Legends war ursprünglich als Wii U Exklusivtitel geplant, Ubisoft entschloss sich mittlerweile jedoch zu einem Multiplattform-Release. Als Konsequenz wurde das Jump and Run wenige Wochen vor der Veröffentlichung um sechs Monate auf September verschoben.

Ubisoft versprach bereits eine exklusive Wii U Demo als Entschädigung.

Quelle: Eurogamer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung