Reckless Racing 2: Rasantes Rempel-Rennspiel im Video-Test

Amir Tamannai 11

Seit vergangener Woche ist Reckless Racing 2 im Android Market verfügbar und weiß mit schicker Grafik, überzeugender Fahrphysik und umfassenden Individualisierungs-Optionen für die eigenen Boliden zu gefallen. Wer sich vor der Ausgabe von 3,79 € für das Spiel erst mal einen genaueres Bild von der Renn-Action machen möchte, der findet in unserem Testvideo alle Aspekte des Games in Bewegtbildern beleuchtet.

Reckless Racing war ein ganz nettes Rennspiel für Tablets und Samrtphones. Mit dem Nachfolger macht Entwickler Polarbit aber meines Erachtens beinahe alles richtig: Schicke Präsentation, tolle Grafik, ein überzeugendes Handling der Fahrzeuge und eine ziemlich präzise und eingängige Steuerung via Touchscreen machen Reckless Racing 2 meines Erachtens zu einem Muss für alle Rennspiel-Fans unter den Android-Nutzern. Warum, das erfahrt ihr im Detail in unserem kleinen Video-Test:

Reckless Racing 2 - Game-Test (ASUS Transformer Prime) - androidnext.de.

Leider scheint Entwickler Polarbit aktuell ein wenig Probleme zu haben: Ich konnte das Spiel zwar vergangene Woche herunterladen, installieren und spielen, im Moment ist es aber wieder aus dem Android Market verschwunden, auch die Multiplayer-Server sind aus dem Spiel heraus nicht erreichbar. Polarbit selber hat sich dazu bereits am Sonntag auf Facebook geäußert: Aufgrund des großen Ansturms auf die App sind die Server der Entwickler in die Knie gegangen. Klingt seltsam, müssen wir aber erst mal so hinnehmen – wir melden es hier, sobald Reckless Racing 2 wieder verfügbar ist oder die Entwickler Neues dazu vermelden. Bis dahin führt leider auch der unten stehende Link ins Leere.

[Update]: Polarbit hat die Probleme inzwischen in den Griff bekommen und Reckless Racing 2 steht samt Multiplayer-Servern wieder im Android Market bereit – happy racing![/Update]

Download: Reckless Racing 2 (3,79 Euro)

Reckless Racing 2 (3,79 Euro) qr code

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung