ReCore: Systemanforderungen zum Endzeit-Abenteuer

Christopher Bahner

ReCore ist das neue Spiel von Keji Inafune und den Machern des Klassikers Metroid Prime. In einer postapokalyptischen Welt, die von Robotern beherrscht wird, müsst ihr als einer der letzten verbliebenen Menschen ums Überleben kämpfen. Wie die Systemanforderungen für den Xbox-Play-Anywhere-Titel aussehen, zeigen wir euch im Folgenden.

ReCore jetzt kaufen!*

Wollt ihr die Welt von ReCore ruckelfrei auf eurem PC genießen, müsst ihr schon ordentliche Systemvoraussetzungen mitbringen. Das Action-Adventure, welches am 16. September 2016 auch für die Xbox One erscheint, benötigt mindestens Windows 10 und mit Versionen darunter, könnt ihr Protagonistin Joule und ihre Roboter-Freunde nicht aufs Abenteuer begleiten. Die restlichen Systemanforderungen seht ihr bei uns im Detail.

Launch-Trailer zu ReCore

ReCore - Launchtrailer.

ReCore: Systemvoraussetzungen im Überblick

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Von Aloy bis Lara Croft: 20 coole Videospiel-Heldinnen

Mit durchschnittlicher PC-Hardware wie einem Intel Core i5-4460 und 8 GB RAM sowie einer Nvidia Geforce GTX 660 könnt ihr ReCore schon auf minimalen Einstellungen genießen. Für den maximalen Detailgrad braucht ihr allerdings bessere Rechner. Die genauen Systemanforderungen für „Minimal“ und „Empfohlen“ entnehmt ihr der folgenden Tabelle.

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 10 Windows 10
Prozessor Intel Core i5-4460, 2.70GHz oder AMD FX-6300 Intel Core i5 45690, 3.9 GHz oder vergleichbarer AMD-Prozessor
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 660 oder AMD Radeon R7 NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD Radeon R9
Video-RAM 2 GB 4 GB
Arbeitsspeicher 8 GB 16 GB
DirectX Version 11 Version 11

Anders als die Xbox-One-Version, ist die PC-Version derzeit nur im Microsoft-Store für 39,99 Euro erhältlich. Ein spätere Veröffentlichung auf Steam wie auch bei Quantum Break ist allerdings nicht ausgeschlossen.

recore-titelbild

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung