Red Dead Redemption 2: Big Foot im Wilden Westen gesichtet

André Linken

Wenn du gedacht hast, dass es den legendären Big Foot gar nicht gibt, wirst du nun eines Besseren belehrt – zumindest in Red Dead Redemption 2.

Die Welt des Western-Actionspiels ist riesig und steckt voller Geheimnisse. Das reicht von aggressiven Hirschen bis hin zu explodierenden Pferden. Doch die jüngste Entdeckung der Spieler ist durchaus einen genaueren Blick wert, denn es handelt sich dabei immerhin um eine nordamerikanische Legende.

In der Welt von Red Dead Redemption 2 leben wohl Big Foots.

Um das besagte Easter Egg zu finden, musst du dich zunächst nach West Eliza reisen. Ruft dort die Übersichtskarte auf und setzt einen Wegpunkt auf das große „T“ südöstlich vom Mount Shann. Nun folgt ihr dem vorgegebenen Pfad, der euch direkt in das Gebirge führt, was mitunter etwas beschwerlich sein kann. Doch das Durchhalten lohnt sich.

Am Wegpunkt angekommen hältst du nach einem etwas größeren Felsvorsprung Ausschau. Direkt darunter findest du einige riesige Knochen, die auf den ersten Blick etwas seltsam anmuten. Bei näherer Betrachtung wirst du jedoch kurze Zeit später feststellen, dass es sich dabei um das Skelett eines Big Foot handelt. Der zottelige Riese muss demnach in dieser Gegend gelebt haben.

Das sind alle Tiere und deren Fundorte in Red Dead Redemption 2.

Bilderstrecke starten
78 Bilder
Red Dead Redemption 2: Alle Tiere - Fundorte, legendäre Tiere und Jagd-Tipps.

Hier kannst du Red Dead Redemption 2 bei Amazon kaufen *

Es ist gut möglich, dass sich vielleicht sogar ein lebendes Exemplar des Big Foot in der Welt von Red Dead Redemption 2 aufhält. Bisher gibt es allerdings noch keine Berichte über eine entsprechende Sichtung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung