Red Dead Redemption 2: Dieses Feature gibt's nur, wenn du die Minimap deaktivierst

Marvin Fuhrmann

Red Dead Redemption 2 wird gigantisch. Eine Minimap wird da doch zur Pflicht, oder? Nicht, wenn es nach Rockstar geht. Denn diese haben ein Feature im Spiel versteckt, das erst aktiviert wird, wenn du die kleine Karte deaktivierst.

Nur noch ein paar Mal schlafen und schon steht Red Dead Redemption 2 vor der Tür. Die Fans vertreiben sich die Wartezeit damit, möglichst viel über die Möglichkeiten des Open World-Spiels herauszufinden, bevor es erscheint. Die Seite Red Dead News hat auf ihrem Twitter-Kanal nun wichtige Infos bereitgestellt. So gibt es ein Feature in Red Dead Redemption 2 erst, wenn du die kleine Minimap in der Ecke des Bildschirms deaktivierst.

So viel gibt es in der Welt von Read Dead Redemption 2 zu erledigen:

Red Dead Redemption 2: Über 4 Minuten Gameplay zum Westernspiel im Trailer.

Denn dann werden dir die NPCs in der Spielwelt von Red Dead Redemption 2 plötzlich viel mehr erzählen. Willst du zu einem bestimmten Ort, dann geben sie dir Auskünfte über den Weg. Anhand einiger Routen und wichtiger Orientierungspunkte in der Landschaft sollst du so dann trotzdem den Weg zum Ziel finden. Ein spannendes Feature, das wohl vor allem Puristen gefallen wird. Ähnliches gab es bereits in Assassin’s Creed Odyssey zu sehen.

Red Dead Redemption 2 wird viel Wert auf solche Details legen. Beispielweise wurde schon festgestellt, dass die Hoden der Pferde aufgrund der Temperatur im Spiel schrumpfen oder größer werden. Arthur Morgan, der Protagonist von Red Dead Redemption 2, muss hingegen auf sein Äußeres achten, um Erfolg zu haben. Stinkt er, weil er sich lange nicht gewaschen hat, meiden ihn die Leute.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung