Red Dead Redemption 2: Gerücht - Sony Schuld an Release-Verzögerung?

Luis Kümmeler 29

Nachdem der Entwickler Rockstar Games den Western-Nachfolger Red Dead Redemption 2 auf das Jahr 2018 verschoben hat, geht inzwischen das Gerücht um, Sony könnte Schuld an der Release-Verzögerung haben. Erneut geht es um die Weigerung des Konsolenriesen, die PlayStation 4 für plattformübergreifenden Multiplayer zu öffnen.

Red Dead Redemption 2 - Ankündigungstrailer.

Mit Spannung erwarten Fans der „Grand Theft Auto“-Reihe und Red Dead Redemption den Western-Nachfolger Red Dead Redemption 2. Doch war ursprünglich von einer Veröffentlichung im Herbst 2017 die Rede, schob der Entwickler Rockstar Games das Spiel wenig überraschend nach hinten, ins Jahr 2018. Die konkreten Gründe dafür sind unbekannt, offiziell ist von zusätzlicher Entwicklungszeit zur Optimierung des ambitionierten Spiels die Rede. Doch wie die Seite Blasting News berichtet, gibt es nun neue Gerüchte rund um die Verschiebung des Release-Termins.

Red Dead Redemption 2: Gerüchte zu Hauptcharakter und Story*

Angeblich könnte doch tatsächlich Sony Schuld an der Verzögerung im Fall Red Dead Redemption 2 sein. Der Konsolenriese hatte in den vergangenen Wochen mit seiner Weigerung, Crossplay-Funktionen zu unterstützen, für viel Diskussionsstoff gesorgt. Nun wurde erst vor wenigen Wochen spekuliert, dass Rockstar Games mit seinem Western-Sequel Spieler der Plattformen PlayStation 4 und Xbox One zusammen spielen lassen wolle. Wie im Fall von Rocket League und Minecraft will das Sony aber auch im Fall von Red Dead Redemption 2 nicht erlauben, so das Gerücht, weswegen Rockstar umdisponieren und die Veröffentlichung verschieben musste.

Red Dead Redemption 2 jetzt online vorbestellen!*

Dabei handelt es sich aber natürlich nur um ein Gerücht. Dass Rockstar sein Spiel tatsächlich aus anderen Gründen heraus verschoben hat, ist absolut denkbar und wäre auch nicht das erste Mal. Wann genau Red Dead Redemption 2 nun erscheinen wird, ist unklar, offenbar ist aber nicht vor April 2018 mit dem Spiel zu rechnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung