Red Dead Redemption 2: Leak offenbart Details wie Battle Royale-Modus, Ego-Perspektive und mehr

Michael Sonntag 1

Du wirst sehen, dass es das Warten wert sein wird“, schrieb Entwickler Rockstar kürzlich auf seinem Blog zur Verschiebung von Red Dead Redemption 2. Ein aktueller Leak könnte Aufschluss darüber geben, was er damit gemeint hat.

Red Dead Redemption 2 - Story Trailer.

Die Seite Trusted Reviews besaß laut eigener Aussagen die Informationen schon im Sommer 2017, wollte mit der Veröffentlichung aber noch auf weitere Hinweise warten, die den Wahrheitsgehalt der Informationen bestätigen. Nachdem Rockstar vor kurzem weitere Screenshots gepostet hat, die mit dem Material von Trusted Reviews übereinstimmten, war für sie der Fall klar.

So soll es ähnlich wie in GTA 5 einen Online-Modus geben, der aber noch mehr in die Tiefe gehen will. Neben einem dynamischen Tag und Nacht-Wechsel erhalten Spieler angeblich die Möglichkeit, ein Zelt als ihr Zuhause einzurichten und zu verschönern. Bestimmte Modi wie Battle Royale scheinen sich stark an PUBG zu orientieren.

Ansonsten sollst du allerhand Aktivitäten nachgehen können, wie zum Beispiel Fischen, Glücksspiel, Tiere züchten und nach Gold graben. Sowohl der Singleplayer als auch der Multiplayer können aus der Ego-Perspektive erlebt und gespielt werden. Mit einer Companion-App soll dir darüber hinaus ein Mitstreiter zur Seite stehen können. Wie das genau funktioniert, ist noch unklar.

Vielleicht erwarten dich diese Features ebenfalls im Western-Spiel:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
6 Dinge, die wir uns für Red Dead Redemption 2 wünschen.

Diese Informationen sind mit Vorsicht zu genießen, da Rockstar sie bisher weder bestätigt noch widerlegt hat. Auf der E3 erfahren wir vermutlich mehr. Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One. Freust du dich auf das Spiel? Auf welches der genannten Features hast du am längsten gewartet? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link