Red Dead Online: Gibt es den Passiv-Modus? PVP-System Parley & Feud erklärt

Christopher Bahner

Wer in Red Dead Online nur in Ruhe Missionen alleine oder mit Freunden bestreiten will, kann sich hier nie sicher vor feindlichen Spielern oder gar Griefern wähnen. Denn bis auf einige Ausnahmen seid ihr immer angreifbar. Wir klären die Frage, ob es einen Passiv-Modus gibt und wie das neue Parley & Feud System genau funktioniert.

In GTA Online waren die Spieler, die einen ständig im Free-Roam-Modus gejagt haben, ein echtes Problem. In Red Dead Online möchte Entwickler Rockstar Games dies mit dem Parley & Feud System besser kontrollieren. Wie dies funktioniert und die Frage nach dem Passiv-Modus beantworten wir euch im Folgenden.

Gibt es einen Passiv-Modus in Red Dead Online?

Derzeit gibt es in Red Dead Online keinen Passiv-Modus. Ihr seid zu jeder Zeit zum Abschuss freigegeben und solltet ständig vor anderen Spielern auf der Hut sein. Allerdings gibt es eine Ausnahme.

Wenn ihr euch in eurem Lager befindet (blaues Zeltsymbol) und ihr die weiße Flagge in der Mitte gehisst habt, seid ihr vor jeglichen Angriffen anderer Spieler geschützt. Alternativ könnt ihr die weiße Flagge auch über das Spielermenü hissen.

Ihr könnt die Flagge übrigens auch einholen und euch so angreifbar machen. Anschließend müsst ihr dann aber 30 Sekunden warten, bis ihr sie wieder hissen könnt. Zwar keinen kompletten Schutz, aber durchaus sicherer seid ihr natürlich auch, wenn ihr einen Trupp mit bis zu sieben Spielern gründet. Angreifer werden es sich dann nämlich zweimal überlegen, bevor sie euch und eure Freunde attackieren.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Red Dead Redemption 2: 17 Geheimnisse und Details, die du noch nicht kennst.

Parley & Feud erklärt

Um dem Griefing durch andere Spieler zu entgehen, kommt in Red Dead Online das System mit dem Namen „Parley & Feud“ zum Einsatz. Sollte euch ein anderer Spieler partout nicht in Ruhe lassen und immer wieder töten, kommt es zum Einsatz.

Werdet ihr viermal hintereinander von einem anderen Spieler getötet, bekommt ihr die Option für Parley oder Feud:

  • Parley: Nach Auswahl werden sämtliche Angriffe zwischen euch und dem anderen Spieler blockiert. Ihr könnt euch dann für 10 Minuten nicht gegenseitig verletzen. Dies ist genug Zeit, um Abstand zu gewinnen. Ihr könnt euch aber immer noch gegenseitig über den Voice-Chat hören und ein verbales Duell austragen.
  • Feud: Wenn beide Spieler dem Feud zustimmen, wird ein kleines 1-vs.-1-Deathmatch zwischen euch gestartet. Beide Spieler können sich während dieser Zeit (3 Minuten) nur gegenseitig angreifen und die Einmischung durch andere Spieler wird vom Spiel blockiert. Eine Anzeige zählt die Kills beider Spieler und kürt so bei Abschluss den Gewinner in einem fairen Match.

Inwieweit sich dieses System bewährt, um Griefern den Spaß zu verderben und ein spaßiges Online-Erlebnis für alle zu schaffen, muss sich erst noch zeigen. Schließlich befindet sich Red Dead Online noch in der Betaphase. Allerdings ist es sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Death Stranding macht nach der Hälfte der Story Spaß, sagt Entwickler Kojima

    Death Stranding macht nach der Hälfte der Story Spaß, sagt Entwickler Kojima

    Schwarz-schleimige Wale und Botendienste erwarten uns ab 8. November in Death Stranding, wenn das Spiel auf unsere PS4-Konsolen gespült wird. Die zwei großen Fragen, die uns derweil umhertreiben, sind oftmals: „Was verdammt nochmal ist Death Stranding?“ und „Macht das Spaß?“ Kojima zufolge macht es verdammt viel Spaß – nach der Hälfte des Spiels.
    Marina Hänsel
  • Mario Kart Tour: Alle Fahrer, Fahrzeuge und Gleiter - Charaktere im Überblick

    Mario Kart Tour: Alle Fahrer, Fahrzeuge und Gleiter - Charaktere im Überblick

    In Mario Kart Tour könnt ihr euch mit diversen Charakteren hinter das Steuer klemmen und um den Sieg fahren. Dabei unterteilt das Mobile Game nach verschiedenen Fahrern, Fahrzeugen und Gleitern, die ihr euch erst einmal freischalten müsst. Wie das geht und eine Übersicht aller Charaktere bekommt ihr hier!
    Christopher Bahner
* Werbung