Red Dead Redemption 2: Schatz der Jack-Hall-Bande - 1.000$ schnell verdient

Christopher Bahner

Die Jack-Hall-Bande hat ihren Schatz irgendwo in der Welt von Red Dead Redemption 2 versteckt und ihr sollt ihn finden! Diese Schatzsuche könnt ihr schon ab Kapitel 2 im Spiel angehen und bekommt dafür zwei Goldbarren, die 1.000$ wert sind. Wir zeigen euch alle Fundorte der Schatzkarten und des Schatzes.

Genau wie die Giftpfadschatzsuche läuft die Suche nach dem Schatz der Jack-Hall-Bande in mehreren Schritten ab. Zunächst müsst ihr drei Schatzkarten finden, bevor ihr letztendlich den Schatz selbst bergen könnt. Dabei sind die Skizzen der Karten recht grob und wenn ihr die Welt nicht gut kennt, wird es schwierig. Wir helfen euch deshalb bei der Suche!

So startet ihr die Suche nach dem Schatz der Jack-Hall-Bande

Diese Schatzsuche startet ihr über eine Fremde Person. Sprecht dazu mit Máximo, den ihr den Dakota River überblickend, direkt westlich der Flatneck Station finden könnt. Das folgende Bild zeigt euch seinen genauen Standort:

Nach dem Gespräch mit ihm könnt ihr euch entscheiden, ob ihr seine Schatzkarte für 10$ kaufen wollt oder ihr ihn einfach ausraubt. Letztere Option bedeutet den Verlust von etwas Ehre für euch. Ihr könnt auch ablehnen, wobei er dann mit dem Preis noch einmal auf 5$ runter geht. Solltet ihr ihn bereits getötet oder nicht ausgeraubt haben, könnt ihr die Karte später übrigens noch bei Hehlern kaufen. Diese findet ihr bei der Emerald Station, in Rhodes, in Saint Denis oder beim Van Horn Trading Point.

Wie auch immer ihr euch entscheidet. Schau euch anschließend die 1. Schatzkarte an, die euch den Fundort der 2. Schatzkarte zeigt.

2. Schatzkarte der Jack-Hall-Bande - Fundort

Die 2. Schatzkarte ist gut in einer Spalte der Felswand bei Caliban’s Seat südlich von Valentine versteckt. Nähert euch Caliban’s Seat von Südosten, nur hier könnt ihr den Gipfel erreichen.

Oben angekommen müsst ihr jetzt rechts einen kleinen Weg nehmen, der euch entlang der Felswand bis zum Versteck der Schatzkarte führt.

Solltet ihr Probleme haben, die Schatzkarte zu finden, zeigen wir euch auch nochmal im folgenden Video den Weg dorthin:

Red Dead Redemption 2: 2. Schatzkarte der Jack-Hall-Bande - Fundort.

Ein Blick auf die 2. Schatzkarte führt euch zur dritten. Der Fundort dieser ist glücklicherweise nicht ganz so kompliziert.

3. Schatzkarte der Jack-Hall-Bande - Fundort

Euer Ziel sind mehrere Steinhaufen bei den Geysiren in Cotorra Springs westlich der Bacchus Bridge. Hier findet ihr die 3. Schatzkarte in einem der Steinstapel. Welcher genau es ist, zeigt euch das folgende Bild:

Nun habt ihr die letzte Schatzkarte in der Hand, die euch zum Schatz der Jack-Hall-Bande führt.

Den passenden Hoodie zu RDR bekommt ihr hier! *

Fundort vom Schatz der Jack-Hall-Bande

Der Schatz befindet sich auf einer winzigen Insel im See O’Creagh’s Run westlich von Annesburg. Schwimmt zur Insel und untersucht die Büsche. Anschließend findet Arthur den Schatz unter einer Steinplatte.

Bedenkt, dass ihr den Schatz hier nur findet, wenn ihr zuvor alle Schatzkarten gefunden habt. Als Belohnung bekommt ihr 2x Goldbarren, die ihr bei Hehlern für insgesamt 1.000$ verkaufen könnt. Eine ordentliche Summe für wenig Aufwand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    Böse Zauberer, ein tollpatschiger Held und zweite Chancen: Die PS4-Neuauflage MediEvil versprüht den Charme des 1998 veröffentlichten Originals. Wieso das aber auch Probleme mit sich bringt, erfahrt ihr im Test des kultigen Geschicklichkeitsspiels.
    Olaf Bleich 1
* Werbung