Remember Me

Maurice Urban 5

Cyberpunk ist derzeit sehr beliebt, Capcom nutzt den derzeitigen Trend und kündigte nun Remember Me an - ein Action-Adventure von Dontnod Entertainment.

Remember Me - Trailer

Remember Me () spielt in der Stadt Neo-Paris im Jahr 2084. Wie etwa bei Deus Ex: Human Revolution hat sich die Welt von der Intimsphäre verabschiedet, Augmented Reality und die Digitalisierung von Erinnerungen gehören zum Tagesgeschäft. Ihr nehmt die Rolle von Nilin ein, einer sogenannten Gedächtnis-Jägerin.

Nilin hat eine besondere Fähigkeit: Sie kann in die Gedanken von anderen Menschen eindringen und die Kontrolle über deren Erinnerungen erlangen. Anscheinend gefällt dies manchen Personen jedoch nicht, denn Nilin wird festgenommen und ihrer eigenen Erinnerungen geraubt. Wie euch dieser neue Hauptcharakter gefällt, das könnt ihr hoffentlich sehr bald mit der Remember Me Demo herausfinden.

Remember Me Trailer.

Nun ist sie auf der Suche nach ihrer Identität, Capcom verspricht hier einen guten Mix aus Kampf und Erkundung, Nilins Martial-Arts Künste werden also nicht zu kurz kommen.

Remember Me ist das erste Spiel des französischen Entwickler Dontnod, der aus ehemaligen Entwicklern von Spielen wie Burnout und Heavy Rain besteht. Die Vorbilder des Titels sind dabei recht eindeutig: Das Kampfsystem erinnert sehr stark an Spiele wie Batman: Arkham Asylum und Arkham City. Mit schnellen Ausweich- und Konter-Manövern fliegt der Hauptcharakter durch die Gegend und schaltet die Gegner aus.

Dontnod bringt jedoch auch etwas Innovation in dieses schon ziemlich gut bediente Genre. Statt sich nämlich einfach neue Kombos einzukaufen und diese Aneinanderzureihen, erschafft ihr diese in Remember Me selber. Jeder Angriff hat dabei eine andere Wirkung - die einen machen mehr Schaden, während die anderen die Gesundheit von Nilin regenerieren. Die Angriffe müsst ihr so immer den Spielsituationen anpassen und könnt ich deshalb nicht einfach auf einem starken Angriff ausruhen.

Remember Me - Bilder

Remember Me - Release

„Remember Me“ wird im Mai 2013 nicht nur für Xbox 360 und Playstation 3, sondern auch für PC erscheinen. Für viele kam dies überraschend, ist Remember Me doch ganz im Stile der Uncharted-Reihe eigentlich ein typisches Konsolen-Spiel.

Remember Me - Announcement Trailer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Remember Me

  • gamescom 2020 – Öffnungszeiten, Hallenplan und Aussteller

    gamescom 2020 – Öffnungszeiten, Hallenplan und Aussteller

    Die „gamescom 2020“ öffnet ihre Tore vom 26.08.-29.08.20, die wichtigste deutsche Spielemesse findet in Köln statt. Die Messe bietet zahlreiche Events und Kongresse für Gamer und die internationale Games-Branche. An dieser Stelle sammeln wir alle News, Infos und Videos zur Messe und zu Neuankündigungen von Videospielen, hier bei GIGA.de. Alle News findest du am Ende des Artikels.
    Achim Truckses
  • Remember Me Test: Amnesie - das Spiel!

    Remember Me Test: Amnesie - das Spiel!

    „Remember Me“ ist ein mutiges Spiel. Es wagt sich an eine sehr eigene Thematik, verzichtet fast komplett auf den Einsatz von Knarren und besetzt eine starke Frau in der Hauptrolle. Dafür schon mal Danke, liebe Entwickler von Dontnod Entertainment! „Remember Me“ ist aber auch ein gutes Spiel, das zwar sehr deutliche Inspirationsquellen hat, sich aber auch an eigenen Ansätzen versucht.
    Thomas Goik
  • Remember Me: Video bietet Eindrücke der Musik

    Remember Me: Video bietet Eindrücke der Musik

    Im Sommer schickt uns Capcom mit Remember Me in eine neue Welt im Cyberpunk Stil. Damit man auch komplett ins Neo-Paris des Jahres 2084 eintauchen kann, braucht es natürlich passende Musik. Ein neues Video zeigt uns nun ein paar Eindrücke der Soundtrack Aufnahmen.
    Maurice Urban
  • Remember Me: Trailer ist da

    Remember Me: Trailer ist da

    Wie angekündigt: Der neue Trailer zu Remember Me ist da. Nilin bekommt ihren ersten Auftrag, klettert durch einen Bezirk von Neo-Paris und kämpft gegen Kid Xmas.
    Maurice Urban
* Werbung