Resident Evil 2: Fanprojekt bringt VR-Version

Stephan Otto

Ein neues Fanprojekt lässt Resident Evil 2 auferstehen, allerdings nicht einfach nur als Remaster, sondern als Erfahrung in Virtual Reality.

Schon Resident Evil 7 trumpfte mit einer VR-Version auf und konnte die Spieler überzeugen. Der YouTuber CryingHorn liefert nun für den älteren Teil 2 eine VR-Version für HTC Vive und OculusRift nach, in der du nicht nur einen Blick in die Polizeistation werfen, sondern auch eines der Monster streicheln kannst. Wie das Ganze aussieht, zeigt das oben eingebundene Video.

Darum gruselst du dich so gerne*

7 Mythen zu Spielen, die besser als jeder Horror-Film sind:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Creepypasta: Diese 7 Spiele-Mythen sind besser als jeder Horror-Film

Leider handelt es sich bei dem Projekt bislang nur um eine kurze Demo, ob eine fertige Version jemals das Licht der Welt erblickt, steht noch in den Sternen. Dennoch ist das Projekt ein guter Zeitvertreib, bis es Neuigkeiten zu einem möglichen Remaster/einer möglichen Neuauflage von Resident Evil 2 gibt. RE2 gilt als einer der besten Teile der Reihe.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung