Geht die Wiederbelebung der Resident Evil-Reihe unaufhörlich weiter? Ein Tweet von Entwickler Capcom lässt die Fans darauf hoffen, nach einem Wiedersehen mit Leon S. Kennedy bald auch wieder auf ihren Nemesis treffen zu können.

Anlässlich des Unglück bringenden Freitags, der auch eng mit der gleichnamigen Horrorfilm-Reihe verbunden ist, postete Capcom Grüße über Twitter. Diese richtete stellvertretend niemand geringeres als der Endgegner aus Resident Evil 3 aus: Nemesis, die vom Umbrella-Konzern erschaffene Tötungsmaschine.

Wir haben unseren eigenen unerbittlichen Verfolger, der einfach nicht sterben kann“, schreibt der Entwickler hierzu. Nemesis ist zwar quasi unsterblich, aber die Fans vermuten hinter diesem Satz mehr eine indirekte Ankündigung als eine bloße Charakterbeschreibung. „Resident Evil 3 Remake? Nehmt mein Geld!“, schreibt der User Detroit: Become to Vitaly beispielsweise.

Andere User wie Baeyonetta können es gar nicht mehr abwarten, wieder von dem Monster durch das gesamte Spiel gejagt zu werden.

Dutzende Fans schwelgen in ihren traumatischen, aber auch schönen Erinnerungen an den Horror-Klassiker von 2000. So schreibt der User Earl, 86: „Wenn ein Remake des größten Resident Evils aller Zeiten kommt, könnte ich buchstäblich weinen. RE3 war meine erste wahre Spiele-Erinnerung. Ich erinnere mich, wie ich die Demo immer und immer wieder gespielt habe, weil ich mir das volle Spiel nicht leisten konnte.

Sie waren alle in diesem Alptraum gefangen und jeder hat ihn auf seine Weise erlebt:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Resident Evil 7: Bizarre Statistiken zum globalen Spielverhalten

Während diese Vorfreude zunächst nur auf einer Theorie basiert, ist sie vollkommen real, wenn es um das Remake des zweiten Teils geht. Die Wiederbelebung stellt nicht nur eine aufgehübschte Version dar, laut dem Entwickler soll es stellenweise auch ein vollkommen neues Spielgefühl vermitteln. Das Remake erscheint am 25. Januar 2019 für PC und Konsolen, was Nemesis angeht, heißt es weiterhin abwarten und hoffen. Würdest du dich über ein Remake des dritten Teils freuen? Oder hat es dir bereits gereicht, den Alptraum einmal überlebt zu haben? Sag uns deine Meinung!