Resident Evil 6: Update kommt Mitte Dezember

Maurice Urban

Capcom konnte seit Release von Resident Evil 6 ordentlich User-Feedback sammeln. Die Review-Scores wird man dadurch zwar nicht mehr ändern können, immerhin kann das Spiel durch ein Update aber ein bisschen verbessert werden.

Mitte Dezember erwartet Besitzer von Resident Evil 6 ein neues Update, welches Capcom glücklicherweise kostenlos zur Verfügung stellt. Wer besonders großes Vertrauen in seine Fähigkeiten hat, der kann nach dem Update die „No Hope“ Schwierigkeitsstufe anzocken - wie der Name bereits andeutet nur für Veteranen geeignet.

Weiterhin fügt das Update auch neue Kameraoptionen hinzu, Spieler können so ein größeres Sichtfeld einstellen, um die Kamera ihrem Spielstil anzupassen. Wie das Ganze aussieht, verraten euch zwei Beispiele in der Galerie unten.

Untertitel wurden ebenfalls angepasst, hier ist nun auch die Kombination von englischem Voice-Over und internationalen Untertiteln möglich. Zu guter Letzt wird durch das Update die Kampagne von Ada Wong von Beginn an Verfügbar, zuvor musste man dafür erst alle anderen Kampagnen beenden.

biohazard-6_picture_121024_camera_01_l_a
biohazard-6_picture_121024_camera_01_l_a
biohazard-6_picture_121024_camera_01_l_b
biohazard-6_picture_121024_camera_01_l_b
biohazard-6_picture_121024_camera_02_c_a
biohazard-6_picture_121024_camera_02_c_a
biohazard-6_picture_121024_camera_02_c_b
biohazard-6_picture_121024_camera_02_c_b

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung