Resident Evil 7: Dieser Speedrun schafft es in 2 1/2 Stunden

Martin Eiser 1

Resident Evil 7 ist erst seit heute offiziell erhältlich und schon gibt es den ersten Speedrun, der den Horror-Blockbuster in deutlich weniger als drei Stunden durchgespielt hat.

Die normale Spielzeit für Resident Evil 7 liegt bei etwa neun bis zwölf Stunden – mit PlayStation VR kann es sogar etwas länger dauern. Wer Du aber bereits weißt, wo es lang geht und Du das Spiel auf einem niedrigem Schwierigkeitsgrad durchzockst, kannst Du deutlich schneller sein. Ein Spieler hat jetzt einen Durchlauf auf YouTube veröffentlicht, in dem er das Spiel in rund zweieinhalb Stunden durchgerockt hat.

Dieser Speedrun wurde in 2,5 Stunden absolviert (Achtung, Spoiler):

Dafür hat der Nutzer den einfachen Schwierigkeitsgrad gewählt, wenig Gegenstände gesammelt und ist an den meisten Gegner vorbeigelaufen. Für einen Speedrun wird außerdem empfohlen auf manuelle Speicherpunkte über den Kassettenrekorder zurückzugreifen. Die automatischen Speicherpunkte fügen beim Neuladen trotzdem Zeit zur Gesamtzeit hinzu. Außerdem gibt es mit jedem Durchspielen auch mehr Bonusgegenstände. Daher sei noch viel Luft nach oben.

Warum Resident Evil 7 so gut geworden ist, kannst Du in unserem Test nachlesen. Das Spiel ist seit heute für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Jetzt Resident Evil 7 mit exklusivem SteelBook bestellen*

 

Resident Evil 7: Welches Familienmitglied der Bakers bist Du?

Blut ist dicker als Wasser, aber manche Familien sind wirklich zu gruselig – so wie die Bakers aus Resident Evil 7. Mit diesem Quiz findest Du heraus, welches Familienmitglied am besten zu deinem Charakter passt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung