Resident Evil 7: So oft will Capcom das Horrorspiel am ersten Tag verkaufen

Marco Schabel

Geht es um das Horrorspiel Resident Evil 7, dann hat Entwickler Capcom offenbar bereits große Ambitionen. So soll das Spiel bereits am ersten Tag die Kritiker überzeugen – und Millionen verkaufen.

Resident Evil 7 - Dinner with the Bakers.

Videospiele gehören bekanntlich zur erfolgreichsten Kategorie der Unterhaltungsindustrie. Längst wurden andere Sparten, wie Musik und Film in Sachen jährlicher Gesamtumsatz abgelöst und es ist nicht verwunderlich, wenn sich weltweit mehrere Millionen Menschen ein Videospiel kaufen, auch wenn das Genre in manchen Gesellschaften noch mit Argwohn betrachtet wird. Insbesondere bekannte Serien schaffen es immer wieder Verkaufsrekorde für die eigene Reihe, das Unternehmen oder die gesamte Industrie aufzustellen. Auch Entwickler und Publisher Capcom würde sich sicher freuen, wenn die eigenen Spiele kommerziell und bei den Kritikern zum Erfolg werden. Besonders groß sind die Ambitionen dabei für das im Januar geplante Resident Evil 7. Wie groß diese sind, hat EMEA Marketing Director Antoine Molant jestzt wissen lassen.

Resident Evil 7: Die wichtigsten ungeklärten Fragen – beantwortet!

Demnach erwartet Capcom mit Resident Evil 7 laut Molant nicht weniger als einen globalen Hit. Alleine am ersten Verkaufstag sollen demnach 4 Millionen Kopien des Horrorspiels verkauft werden – zuletzt wurde diese Zahl für das gesamte Jahr anvisiert. Laut ihm ist Resident Evil das kommerziell wahrscheinlich größte Spiel aus dem Hause Capcom, was sich auch in den Zahlen widerspiegeln soll. Auch die Vorbestellungen, die sehr stark ausfallen sollen, würden dies untermauern. Die Zuversicht, diese Zahlen einhalten zu können, sei entsprechend groß. Doch nicht nur viele Käufer wünscht sich Capcom, sondern auch hohe Wertungen bei den Kritikern. Das Unternehmen ist überzeugt davon, dass Resident Evil 7 eine hohe Qualität biete und sich die meisten Wertungen bei über 90 von 100 Punkten einfinden werden. Natürlich wären ausschließlich 9er- und 10er-Wertungen das Ideal, selbst Capcom rechnet aber durchaus damit, dass manche Wertungen auch niedriger ausfallen können.

Ob Resident Evil 7 tatsächlich dieses Double erreichen kann, erfährst Du spätestens dann, wenn das Spiel am 24. Januar für Xbox One, PlayStation 4, PlayStation VR und den PC erscheint. Einen ersten Anhaltspunkt liefern bereits jetzt die Vorschau-Berichte zum Spiel. Was wir bislang über Resident Evil 7 denken, findest Du zum Beispiel in unserer Vorschau: Resident Evil 7 – Unheimlich und unheimlich gut.

  Hier kannst Du Dir Resident Evil 7 vorbestellen *

Quelle: MCVUK

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung