Resident Evil 7 Demo: Alle Enden freischalten

Christopher Bahner 7

Die Resident Evil 7 Demo wurde direkt nach Ankündigung auf der E3 2016 für PlayStation-Plus-Mitglieder auf der PlayStation 4 zur Verfügung gestellt. Im spielbaren Teaser „Beginning Hour“ müsst ihr aus einem gruseligen Haus entkommen, wobei ihr dabei verschiedene Enden je nach Vorgehensweise erlebt. Wir zeigen euch in diesem Guide, wie ihr alle Enden freischalten könnt.

Im Resident Evil 7 Teaser: Beginning Hour fühlen wir uns direkt an die damalige Demo P.T. zu Silent Hills erinnert. In Sachen Atmosphäre muss sich diese nämlich nicht verstecken und lässt euch ein ums andere Mal aufschrecken. Wie ihr alle Enden der Demo freischalten könnt, verraten wir euch im Folgenden.

Resident Evil 7 - E3 2016 - Tape 1 Desolation Trailer.

Resident Evil 7 Demo: so seht ihr alle Enden

Sony macht es Konami mit P.T. gleich und hat auf seiner Pressekonferenz bei der E3 im Rahmen der Ankündigung von Resident Evil 7 gleich eine spielbare Version zur Verfügung gestellt. Den spielbaren Teaser zum siebten Teil der Survival-Reihe könnt ihr euch als Demo über den PSN-Store auf der PlayStation 4 herunterladen. Diese ist jedoch Mitgliedern von PlayStation Plus vorbehalten. Eine Mitgliedschaft könnt ihr .

Hier könnt ihr die Resident Evil 7 Demo herunterladen! *

Die Demo soll es in Kürze auch für Besitzer eines PCs oder einer Xbox One geben. Die Inhalte des Teasers werden übrigens nicht im fertigen Spiel vorkommen, weswegen ihr euch die Demo unbedingt einmal anschauen solltet. Zudem gibt es vier unterschiedliche Enden zu erleben, bei denen ihr alternative Entscheidungen treffen müsst. Wie diese genau aussehen, erklären wir euch im Folgenden genauer.

Bilderstrecke starten
34 Bilder
Die besten Survival-Games, die einfach zeitlos sind (PC).

Normales Ende

Dieses Ende werden die meisten von euch sicherlich beim ersten Mal zu sehen bekommen. Dazu geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Verlasst den Raum und geht an der Treppe vorbei durch die Küche und den Gang dahinter entlang bis zur Hintertür.
  2. Nehmt den Bolzenschneider vom Boden und öffnet damit den Schrank am anderen Ende des Gangs.
  3. Nehmt die Videokassette aus dem Schrank und schaut sie euch im Raum wo ihr aufgewacht seid auf dem Fernseher an.
  4. Öffnet nun die Geheimpassage über den Schalter im Kamin und nehmt den Schlüssel vom Boden des Geheimgangs.
  5. Verlasst das Haus durch die Hintertür, wo ihr vom alten Mann niedergeschlagen werdet.

Video-Walkthrough zum normalen Ende

Ende „Der erste Anruf“

Nun da ihr durch das normale Ende wisst, wo der Schalter im Kamin ist, könnt ihr das Ende „Der erste Anruf“ folgendermaßen freischalten:

  1. Betätigt nach dem Aufwachen den Schalter im Kamin und nehmt euch die Sicherung in der Passage links von der Kiste.
  2. Steckt die Sicherung in den Kasten im Raum wo ihr aufgewacht seid.
  3. Verlasst den Raum und geht im Flur die Treppe hinauf.
  4. Aktiviert den Schalter und eine Treppe zum Dachboden fährt herunter.
  5. Nehmt oben den Anruf entgegen. Danach werdet ihr vom alten Mann niedergeschlagen.

Video-Walkthrough zum Ende „Der erste Anruf“

Ende „Der zweite Anruf“

Um das Ende „Der zweite Anruf“ zu erreichen, müsst ihr jeweils Schritte aus den ersten beiden Enden vermischen. Geht also wie folgt vor:

  1. Betätigt nach dem Aufwachen den Schalter im Kamin und nehmt euch die Sicherung in der Passage links von der Kiste.
  2. Steckt die Sicherung in den Kasten im Raum wo ihr aufgewacht seid.
  3. Holt euch den Bolzenschneider bei der Hintertür und schnappt euch so die Videokassette aus dem Schrank und schaut sie an.
  4. Wenn ihr in der Videosequenz in der Küche ankommt, nehmt euch den Dietrich neben der Mikrowelle und öffnet damit die Schublade gegenüber.
  5. Spielt die Videosequenz normal zu Ende und ihr könnt zurück in der Gegenwart die Axt aus der Küchenschublade nehmen.
  6. Geht nun die Treppe nach oben und aktiviert den Schalter, um zum Telefon auf dem Dachboden zu gelangen.
  7. Beim Telefeongespräch gibt es nun einen anderen Dialog. Trotz der Axt werdet ihr danach aber wie gehabt vom alten Mann niedergeschlagen.

Video-Walkthrough zum Ende „Der zweite Anruf“

Ende „Der dritte Anruf“

Ein drittes Telefongespräch könnt ihr beim Ende „Der dritte Anruf“ freischalten. Dazu macht ihr Folgendes:

  1. Betätigt nach dem Aufwachen den Schalter im Kamin und nehmt euch die Sicherung in der Passage links von der Kiste.
  2. Steckt die Sicherung in den Kasten im Raum wo ihr aufgewacht seid.
  3. Verlasst den Raum und geht im Flur die Treppe hinauf.
  4. Versucht nicht zu den Schaufensterpuppen zu schauen während ihr hier seid. Diese drehen sich sonst um.
  5. Aktiviert den Schalter und eine Treppe zum Dachboden fährt herunter.
  6. Nehmt oben wieder den Anruf entgegen, um den letzten Dialog zu hören. Danach haut euch der alte Mann wieder um.
  7. Haltet ihr euch mit dem Rücken zur Wand könnt ihr den Raum zunächst noch verlassen, werdet dann aber spätestens bei den Schaufensterpuppen weiter unten erwischt.

Video-Walkthrough zum Ende „Der dritte Anruf“

P.T. erneut herunterladen: So geht's

Resident Evil 7: Welches Familienmitglied der Bakers bist Du?

Blut ist dicker als Wasser, aber manche Familien sind wirklich zu gruselig – so wie die Bakers aus Resident Evil 7. Mit diesem Quiz findest Du heraus, welches Familienmitglied am besten zu deinem Charakter passt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Das Final Fantasy 7 Remake soll mehr als ein Remake werden – was wundervoll sein kann

    Das Final Fantasy 7 Remake soll mehr als ein Remake werden – was wundervoll sein kann

    Werfen wir alles, was wir über das Final Fantasy 7 Remake wissen, in einen Topf – was genau kommt dann raus? Ein traditionelles Hauptgericht (nicht Bratwurst mit Sauerkraut), ein exotischer Salat, der neue Geschmackseindrücke verspricht oder irgendetwas Experimentelles, das weder die einen noch die anderen richtig satt macht? Ich glaube ja, es kann recht deliziös werden.
    Marina Hänsel
  • One Punch Man bekommt sein eigenes mobiles Rollenspiel

    One Punch Man bekommt sein eigenes mobiles Rollenspiel

    Der gelangweilte Held Saitama aus dem beliebten Anime One Punch Man bekommt noch im Sommer 2019 sein eigenes Spiel für die mobilen Endgeräte. Das Ganze wird ein rundenbasiertes Rollenspiel und noch dazu FreeToPlay.
    Daniel Hartmann
* Werbung