Rio

Tino Neumann

„Rio“ ist die Spielumsetzung des gleichnamigen Animationsfilms vom „Ice Age 2 und 3“ Regisseurs Carlos Saldanha und richtet sich eher an jüngere Spieler, ist aber auch partytauglich. Im Mittelpunkt des Films steht der kleine Papagei mit dem Namen „Blu“. Er und seine Freunde waren bisher der Meinung er sei der einzige seiner Art. Doch im Laufe des liebevoll animierten Films, stellt sich heraus, dass es noch einen weiblichen Vogel in Rio de Janeiro geben soll. Das Abenteuer beginnt als sich die grundverschiedenen Freunde auf den weiten Weg nach Rio machen. Blu trifft schließlich auf die freiheitsliebende „Jewel“, die letzte Artgenossin seiner Papageien-Art, um nach anfänglichen Streitigkeiten gemeinsam mit ihr und der ganzen Truppe, den Spaß des Lebens, echte Freundschaft und wahre Liebe unter anderem auf dem kunterbunten und pulsierenden Karneval von Rio erfahren.

Genau dieser Karneval ist unter anderem das Setting des Spiels „Rio“, was für PS3, Wii, Xbox360 und Nintendo DS zu haben ist. Auf Sony’s Konsole hat der Spieler die Möglichkeit einen der Charaktere auf dem Film, also Blu, Jewel, Nico, Raphael und Eva, zu wählen und zu seiner Spielfigur zu machen. Mit bis zu vier Spielern gleichzeitig warten dann ganze 40 Minispiele darauf gemeistert zu werden. In fünf abwechslungsreichen Spielmodi quer durch Rio, obliegt es dem Spieler seine Konkurrenten abzuhängen, um zum Beispiel beim großen Karnevalswettbewerb den ersten Platz zu machen.

Auf recht unkomplizierte Art und Weise ist es jederzeit möglich ein bereits angelaufenes Spiel zu betreten, oder wieder zu verlassen. Perfekt dazu geeignet, um dröge WG-Partys aufzulockern oder um auch mal „Mensch ärgere dich nicht!“ am Familienabend im Schrank zu lassen.

Im Gegensatz zu den Versionen der stationären Konsolen, unterscheidet sich die DS-Variante von „Rio“ grundlegend. Auf dem Handheld schlüpft der Spieler lediglich in den Hauptcharakter des Films mit Namen „Blu“, der im rhythmusbasierten Abenteuer durch 20 Level in sieben verschiedenen Umgebungen zwitschert.

Weitere spannende Spielethemen findest du hier

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Rio

  • App of the Day: Gangstar Rio - City of Saints

    App of the Day: Gangstar Rio - City of Saints

    Mit Gangstar Rio: City of Saints führen die Spieleentwickler von Gameloft die erfolgreiche Gangstar-Reihe fort. In dem 818 Megabyte großen "Open-World-Spiel" verbirgt sich die Stadt Rio de Janeiro, deren 5 Stadteile sich frei erkunden lassen. httpv://www.youtube.com/watch?v=Iaxx2HgvI_Q Über 60 Missionen gilt es als Gansgster erfolgreich abzuschliessen um in der Unterwelt Rios aufzusteigen.
    Ben Miller 2
* Werbung