Rise of the Tomb Raider: Ensteht die PS4-Version bei einem anderen Studio?

Marvin Fuhrmann

Entsteht die PS4-Variante von Rise of the Tomb Raider bei einem anderen Entwicklerstudio? Für dieses Gerücht sind nun einige Hinweise aufgetaucht. Diese deuten darauf hin, dass Avalanche Studios an der Umsetzung arbeiten werden. Chrystal Dynamics, die für alle anderen Versionen verantwortlich sind, werden offenbar nicht an der PS4-Portierung arbeiten.

Rise of the Tomb Raider PC Tech.

Schon seit einer Weile ist klar, dass Rise of the Tomb Raider nicht für immer exklusiv dem PC und der Xbox One vorbehalten sein werden. Auch die PS4 wird eine Version gegen Ende des Jahres bekommen. Im Grunde genommen wäre es auch eine Schande, wenn dem nicht so wäre. Dann würde eine ganze Gruppe von Spielern nicht das neue Abenteuer von Lara zu Gesicht bekommen.

Rise of the Tomb Raider gewinnt den Writers Guild Award!*

Nun verdichten sich aber die Hinweise, dass Chrystal Dynamics, die an der PC- und Xbox One-Version gearbeitet haben, nicht für die PS4-Portierung verantwortlich sein werden. Geht man auf die offizielle Seite von Rise of the Tomb Raider, ist noch nichts Spannendes zu sehen. Arbeitet man sich dann aber durch die CSS-Datei der Seite, kommen zwei versteckte Logos zum Vorschein.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
5 Dinge, die ihr über Tomb Raider noch nicht wusstet

Dabei handelt es sich zum einen um das PS4-Logo für Rise of the Tomb Raider und zum anderen um das Logo der Avalanche Studios. Geht man dann noch auf die amerikanische Amazon-Seite und schaut sich die PS4-Variante des Spiels an, findet man kein Logo von Chrystal Dynamics. Stattdessen prangt dort nur das Square Enix-Logo.

Jetzt Rise of the Tomb Raider bestellen*

Ungewöhnlich wäre diese Maßnahme nicht. Viele Portierungen entstehen außer Haus und Avalanche hat schon in der Vergangenheit für Square Enix gearbeitet. Ob sich diese Spekulationen bewahrheiten, wird wohl noch eine Weile abzuwarten sein. Denn Rise of the Tomb Raider auf der PS4 hat noch einige Monate der Entwicklung vor sich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung