Rise of the Tomb Raider: Keine Ladebildschirme & größere Areale

Annika Schumann

Rise of the Tomb Raider erscheint noch dieses Jahr und Crystal Dynamics hat nun neue Informationen diesbezüglich veröffentlicht. Es wird unter anderem keine Ladebildschirme geben.

Director Brian Horton hat verkündet, dass Rise of the Tomb Raider viel größer sein wird als der im Jahre 2013 veröffentlichte Vorgänger. Die Areale sollen drei mal größer sein und auch die Katakomben werden einen größeren Umfang bieten. Dabei werden euch keine Ladebildschirme erwarten, sodass eine randlose Spielerfahrung geboten wird.

Doch das ist noch nicht alles. Das Spiel wird über verschiedene Rätzel verfügen, die es zu lösen gilt, um ein großes Rätsel zu entschlüsseln. Außerdem wird Lara in der Lage sein zu schwimmen und Bäume hinauf zu klettern.

Rise of the Tomb Raider erscheint am 10. November für Xbox One. Es erscheint später auch für die Xbox 360, PlayStation 4 und PC.

Rise of the Tomb Raider - Siberian Wilderness - Gameplay.

Quelle: Gamespot

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung