Rise of the Tomb Raider: Termin für die PS4-Version mit neuen Inhalten & VR-Unterstützung

Sebastian Moitzheim 3

Im Herbst wird Rise of the Tomb Raider endlich auch für PlayStation 4 erscheinen. Enthalten sind neue Inhalte, die auch für Besitzer der PC- und Xbox-One-Versionen verfügbar sein werden.

Schon im November letzten Jahres erschien Rise of the Tomb Raider für die Xbox One. Ein PC-Release folgte im Januar, nur ein PS4-Release war zwar lange angekündigt, aber wurde nie konkret. Jetzt wissen wir endlich mehr.

Rise of the Tomb Raider Complete Experience Trailer.

Die PS4-Version des Spiels wird am 11. Oktober endlich erscheinen. Für die Sony-Konsole wird Rise of the Tomb Raider als „20 Year Celebration“-Edition veröffentlicht. Das bedeutet, dass alle bisher erschienenen DLCs enthalten sind. Außerdem beinhaltet das Paket einen neuen Story-DLC, der in Croft Manor spielt - Laras Anwesen, das wir in früheren Tomb-Raider-Spielen bereits selbst erkunden durften, seit dem Reboot aber nur in Cutscenes zu sehen bekamen. Besonders interessant: Diesen neuen Zusatzinhalt mit dem Namen „Blood Ties“ werdet ihr auch mit PlayStation VR spielen können.

Lest hier unseren Test zu Rise of the Tomb Raider*

Dazu kommen ein neuer Schwierigkeitsgrad und neue Kostüme. Alle Details findet ihr im offiziellen PlayStation-Blog.

Besitzer des Season Pass für die PC- oder Xbox-One-Version erhalten die neuen Inhalte kostenlos.

Quelle: PlayStation-Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung