Rocket League besitzt eine Hintergrundgeschichte

Annika Schumann 1

Rocket League ist zu einem kleinen Sensationshit geworden und erfreut die Spielerschaft mit spannenden Auto-Fußball-Turnieren. Eine Hintergrundgeschichte lässt sich allerdings auf den ersten Blick nicht unbedingt erkennen – laut den Entwicklern gibt es aber eine.

Rocket League besitzt eine Hintergrundgeschichte

Rocket League - Erfolge und Trophäen im Überblick!

Rocket League besitzt sehr wohl eine Hintergrundgeschichte. Dies gab Psyonix nun gegenüber Kotaku bekannt. Wie das Magazin aufzeigt, gibt es keine Informationen darüber, wer die Fahrzeuge steuert und wie groß sie sind. Sind es also echte Wagen, die von Menschen gesteuert werden, die hinter dem Lenkrad sitzen, handelt es sich um Modellwagen oder sind es sogar Maschinen mit einem eigenen Bewusstsein?

Wenn ihr darauf eine Antwort haben wollt, werdet ihr wahrscheinlich lange warten müssen. Laut Psyonix gäbe es durchaus Informationen dazu, doch die Entwickler behalten diese bewusst für sich. Auf diesem Wege würde es mehr Spaß machen und es wäre leichter für die Spieler, Rocket League zu genießen, so die Macher.

Rocket League ist seit einer Weile erhältlich und war Teil des PlayStation Plus-Programms. Mittlerweile ist der Titel aber auch auf Steam erhältlich und hat sich dort bereits über eine Million Mal verkauft. Wenn ihr immer schon echte Fußball-Kommentare bei Rocket League erleben wolltet, könnt ihr dies bei uns.

Die 5 besten Tore aus Rocket League!

Rocket League DLC.

Quelle: Kotaku

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung