Rocket League für Xbox One: Muss leider ohne Crossplay auskommen

Marco Schabel 4

Im Rahmen der The Game Awards wurde in der letzten Nacht auch endlich mit den Gerüchten um Rocket League für Xbox One aufgeräumt. Heute folgte aber ein kleiner Wermutstropfen.

Rocket League - Game Awards Trailer.

Wie es so ist mit vielen Überraschungen, sie sind am Ende weniger überraschend, als eigentlich geplant. Grund sind Dataminer oder einfach nur neugierige Leutchen, die auf der ganzen Welt verschiedene Datenbanken nach Patenten, Alterseinstufungen und Händlereinträgen durchforsten. Auf die gleiche Weise wurde auch immer deutlicher, dass das gefeierte Indie-Spiel Rocket League auch die Microsoft-Konsole erreichen wird, nachdem es bereits seit dem Sommer für PC und PlayStation 4 erhältlich und extrem erfolgreich ist. Eines der Features dieser beiden Versionen ist das sogenannte Crossplay. Das bedeutet, dass PlayStation 4- und PC-Spieler in der Lage sind, Rocket League gemeinsam zu spielen, obwohl sie völlig unterschiedliche Systeme nutzen. Ein Feature, welches die PC-Spieler des verrückten Autoballspiels auch abstellen können.

Wieso ist Rocket League so erfolgreich?

Da liegt es doch fast auf der Hand, dass Rocket League, wenn es denn dann für die Xbox One erschienen ist, auch von Xbox One- und PC-Spielern gespielt werden kann. Immerhin sind beide Plattformen aus dem Hause Microsoft. Wie es scheint, haben wir da aber falsch gedacht. Demnach geben die Entwickler von Psyonix zu verstehen, dass die Plattform Xbox generell kein Crossplay-Matchmaking mit anderen Systemen unterstütze. Dies sei gängige Praxis bei allen Titeln. Eine Begründung, die angesichts der Tatsache, dass gerade durch Windows 10 auch Crossplay möglich sein sollte und im Falle von Fable Legends auch sein wird, etwas merkwürdig anmutet.

Fakt ist jedoch, dass Rocket League-Spieler auf der Xbox One zumindest vorerst unter sich bleiben werden. Erscheinen wird Rocket League für die Xbox One mit jeweils einem Auto zu Halo und Gears of War im Februar des kommenden Jahres.

Holt euch Rocket League schon jetzt für den PC! *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung