Rocket League: Hot-Wheels-DLC am 21. Februar

Alexander Gehlsdorf

Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört. Der Spielzeugklassiker Hot Wheels ist ab Ende Februar auch in Rocket League vertreten.

Rocket League - Hot Wheels Trailer.
Bereits seit Jahrzehnten verwandeln die Hot-Wheels-Spielzeugautos unzählige Wohnungen in rasante Rennstrecken. Jetzt finden die kleinen Flitzer auch ihren Weg in die virtuelle Welt. In Kürze sind zwei der beliebten Fahrzeuge in Rocket League spielbar.

Sowohl der Twin Mill III als auch der Bone Shaker stehen ab dem 21. Februar für jeweils 1,99 Euro pro Modell zum Download bereit.

Rocket League - So schaltest Du alle Fahrzeuge frei

Auch wer keine der beiden neuen Fahrzeuge erwirbt, darf sich trotzdem über neue, kostenlose kosmetische Items freuen, die mit etwas Glück am Ende eines Matches verteilt werden.

Rocket League®
Entwickler: Psyonix, Inc.
Preis: 19,99 €

Passend zur Zusammenarbeit mit Hot Wheel wird Rocket League außerdem im Frühjahr 2017 einige seiner eigenen Fahrzeuge in Plastikform veröffentlichen. Dann macht Rocket League nicht nur den heimischen Bildschirm unsicher, sondern auch den heimischen Wohnzimmerteppich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung